Leverkusen hofft auf einen Schick in EURO-Form

Tschechiens Top-Torjäger Patrik Schick.

Fünf Treffer erzielt

Leverkusen hofft auf einen Schick in EURO-Form

Tschechiens Patrik Schick hat bei der EURO mit fünf Treffern für Furore gesorgt. Bei Bayer Leverkusen hofft man nun, dass der Stürmer in der neuen Bundesliga-Saison ähnlich durchstartet.

Bayer Leverkusens neuer Trainer Gerardo Seoane freut sich schon. "Es macht Spaß zuzuschauen, welch großartige Leistungen Patrik Schick abliefert", sagte der Schweizer über den tschechischen Nationalspieler: "Er ist ein Topstürmer und verfügt über unglaubliche Abschlussqualitäten."

Mit starken Vorstellungen sorgte der 25-jährige Schick für Furore bei der EURO 2020. Mit seinen fünf Toren liegt er in der Torschützenliste gleichauf mit Megastar Cristiano Ronaldo. Sein Treffer aus mehr als 45 Metern gegen Schottland gilt als der spektakulärste des gesamten Turniers. Nie traf ein Spieler bei einer EM aus einer größeren Entfernung.

Traumtor - Tschechiens Schick trifft von der Mittellinie Sportschau 14.06.2021 01:00 Min. Verfügbar bis 31.12.2021 Das Erste

Stolz trotz Viertelfinal-Aus

Die Niederlage der Tschechen im Viertelfinale gegen Dänemark konnte aber auch Schick nicht verhindern. Sein Anschlusstreffer zum 1:2 war am Ende zu wenig. Nach dem bitteren Ende einer starken EM war Schick dennoch stolz auf seine Mannschaft. "Wenn wir zurückschauen, verdienen wir großen Respekt", sagte er: "Es haben nicht viele Menschen an uns geglaubt, wir haben gezeigt, dass wir mit den ganz Großen mithalten können." Lob gab es auch vom dänischen Trainer Kasper Hjulmand. Schick sei "einer der vielversprechendsten Stürmer da draußen", sagte er.

Trösten durfte sich Schick auch  damit, dass er den tschechischen Torrekord bei einer Fußball-EM von Milan Baros aus dem Jahr 2004 einstellte. Für die Torjägerkrone wird es aber nicht reichen. Der Portugiese Ronaldo hat zusätzlich zu seinen fünf Toren auch noch eine Vorlage geliefert.

Tschechien gegen Dänemark - die Zusammenfassung Sportschau 03.07.2021 08:03 Min. Verfügbar bis 31.12.2021 Das Erste

Startet Schick jetzt auch bei Bayer durch?

Bei Bayer Leverkusen hofft man nun darauf, dass Schick in der neuen Bundesligasaison ähnlich durchstartet wie bei der EURO. Am Montag (05.07.2021) startet Trainer Seoane, der vom Schweizer Meister Young Boys Bern zum Werksklub gewechselt war, mit der Leistungsdiagnostik in die Vorbereitung. Natürlich noch ohne Schick, der noch Urlaub hat und erst später zum Team stoßen wird.

Freut sich auf EM-Entdeckung Patrik Schick: Neu-Leverkusen-Coach Gerardo Seoane.

Freut sich auf Patrik Schick: Gerardo Seoane

Auch er wird sich von Seone neue Impulse erhoffen. Neun Tore in 29 Bundesligaspielen schoss Schick, der im September 2020 für 26,5 Millionen von der AS Rom verpflichtet wurde und zuvor an RB Leipzig ausgeliehen war. Dort war er unter Trainer Julian Nagelsmann treffsicherer als in seiner Debütsaison bei Leverkusen, wo es unter Peter Bosz und dann unter Hannes Wolf nicht immer rund lief.

Genau der Stürmertyp, den Leverkusen braucht

Seinen Marktwert hat Schick durch seine starken Leistungen bei der Europameisterschaft ordentlich aufpoliert. Kaufinteressenten werden bei Bayer aber gewiss abprallen, der Tscheche hat einen Vertrag bis 2025. Und er ist genau der Stürmertyp, den die Werkself braucht. Und in seiner aktuellen Form muss er sich hinter Bayern Münchens Robert Lewandowski, Dortmunds Erling Haaland oder Wolfsburgs Wout Weghorst nicht verstecken.

red/sid/dpa | Stand: 04.07.2021, 08:00

Darstellung: