Aktuelle Sportnachrichten, Berichte, Liveticker, Videos, Ergebnisse, Tabellen, SPORTSCHAU |

Fußball

Valverde verlängert Vertrag als Barça-Trainer

Ernesto Valverde

Der FC Barcelona hat sich mit Trainer Ernesto Valverde auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung geeinigt. Der Kontrakt des 55-Jährigen gilt demnach nun auch für die kommende Saison und besitzt die Option auf ein weiteres Jahr, wie der Club am Freitag mitteilte. Der Coach trainiert die Fußballmannschaft um Superstar Lionel Messi und den deutschen Torhüter Marc-André ter Stegen seit der Saison 2017/18. In seiner Premieren-Spielzeit gewann Valverde mit den Katalanen die Meisterschaft in der Primera División und den spanischen Pokal.

WM 2030: Chile bei Südamerika-Bewerbung neu dabei

Uruguay, Argentinien und Paraguay bekommen bei ihrer Gruppenkandidatur um die Fußball-WM 2030 Unterstützung von Chile. Das gab der chilenische Staatspräsident Sebastian Pinera bekannt. Die übrigen drei südamerikanischen Länder hatten sich bereits zuvor geeinigt und gemeinsam die erste offizielle Bewerbung vorgelegt. 2030 findet das Jubiläums-Turnier zum 100-jährigen Bestehen der Fußball-Weltmeisterschaft statt. Die Kandidatur der Südamerikaner hat eine hohe Symbolkraft. 1930 fand in Uruguay die erste Endrunde überhaupt statt.

Mehr Sport

Baseball: 35-Millionen-Vertrag für MLB-Profi Kepler

Der Berliner Max Kepler kassiert in der Major League Baseball (MLB) künftig kräftig ab. Die Minnesota Twins haben dem 26-Jährigen einen neuen mit 35 Millionen Dollar (31 Millionen Euro) dotierten Fünfjahresvertrag gegeben. Das gab der Klub am Freitag bekannt. Der Outfielder erzielte in der vergangenen Saison erstmals in seiner Karriere 20 Homeruns und wurde vom Klub als "Defensive Player of the Year" ausgezeichnet.

Hockey: Deutsche Teams feiern in neuer Pro League ihre ersten Siege

Die verjüngten deutschen Hockey-Teams haben im zweiten Anlauf ihre ersten Siege in der neu geschaffenen Pro League der weltbesten Nationalmannschaften erzielt. Knapp eine Woche nach dem 2:2 in Australien setzten sich die DHB-Damen am Freitag in Christchurch mit 3:1 (2:1) gegen Neuseeland durch. Anschließend feierten die deutschen Herren an gleicher Stelle ebenfalls einen 3:1 (0:0)-Erfolg über die Gastgeber. Ihr erstes Match im neuen Format hatten die DHB-Herren noch 2:4 in Australien verloren. Am kommenden Freitag treten beide DHB-Teams in Buenos Aires gegen Argentinien an.

Darstellung: