Aktuelle Sportnachrichten, Berichte, Liveticker, Videos, Ergebnisse, Tabellen, SPORTSCHAU |

Mehr Sport

Medien: Rihanna sagt Auftritt beim Super Bowl ab

Popstar Rihanna hat offenbar eine Anfrage für den Auftritt in der Halbzeitpause des Super Bowls abgelehnt. Laut einem Bericht des Promi-Magazins "US-Weekly" sagte eine der Sängerin nahestehenden Quelle, Rihanna "stimme der Haltung der NFL nicht zu". Rihanna unterstütze demnach die protestierenden Footballer um Quarterback Colin Kaepernick, der in der Saison 2016/17 als Initiator der Proteste gegen die Unterdrückung schwarzer Mitbürger und Polizeigewalt vor den Spielen der US-Profiliga NFL beim Abspielen der Nationalhymne auf die Knie gegangen war.

MLB: Red Sox lösen Ticket für die World Series

Das Team der Boston Red Sox nach ihrem Sieg gegen die Houston Astros

Die Boston Red Sox haben in der Major League Baseball (MLB) vorzeitig das Ticket für die World Series gelöst. Die Red Sox setzten sich beim aktuellen Champion Houston Astros mit 4:1 durch. Im Kampf um ihren neunten World-Series-Titel treffen die Red Sox auf die Los Angeles Dodgers oder die Milwaukee Brewers.

Al-Sultan neuer Triathlon-Bundestrainer

Der frühere Ironman-Weltmeister Faris Al-Sultan wird neuer Bundestrainer der deutschen Triathleten. Das gab der Verband DTU am Freitag bekannt. Al-Sultan, Hawaii-Sieger von 2005, tritt die Stelle am 1. November an, bleibt aber auch Heimtrainer des Darmstädters Patrick Lange, der 2017 und 2018 auf Hawaii triumphiert hat.

Fußball

Grindel kandidiert erneut für FIFA-Council

DFB-Präsident Reinhard Grindel

Reinhard Grindel wird sich erneut um einen Sitz im Council des Fußball-Weltverbandes FIFA bewerben. Nach dem klaren Votum der DFB-Führung auf einer Sitzung am Freitag (19.10.2018) stellt sich der 57-Jährige am 7. Februar 2019 in Rom zur Wiederwahl für ein Amt im höchsten Gremium des internationalen Fußballs. Im April 2017 war Grindel zunächst für die zweijährige Restlauflaufzeit des Mandats seines zurückgetretenen Vorgängers Wolfgang Niersbach als europäischer Vertreter in das FIFA-Council gewählt worden. Die reguläre Amtszeit für den Sitz beträgt vier Jahre.

Drittligist Meppen verpflichtet Stürmer Proschwitz

Fußball-Drittligist SV Meppen hat den seit dem Sommer vereinslosen Stürmer Nick Proschwitz (zuletzt Sparta Rotterdam) bis 2021 unter Vertrag genommen. Proschwitz ist sofort spielberechtigt und könnte bereits am Samstag bei der SG Großaspach sein Debüt für Meppen feiern. In der Saison 2011/12 hatte Proschwitz 17 Tore für den SC Padeborn erzielt und war damit Torschützenkönig in der 2. Liga geworden. Später spielte er unter anderem für Hull City.

Reus meldet sich beim BVB zurück

Marco Reus feiert sein Tor

Borussia Dortmund kann für das Spiel am Samstag beim VfB Stuttgart mit Marco Reus planen. Der Fußball-Nationalspieler hat seine Knieprobleme überwunden, die ihn zur Absage für die beiden Länderspiele der DFB-Elf in den Niederlanden (0:3) und in Frankreich (1:2) gezwungen hatten. "Marco kann trainieren. Es wird okay sein", sagte Trainer Lucien Favre.

Darstellung: