Aktuelle Sportnachrichten, Berichte, Liveticker, Videos, Ergebnisse, Tabellen, SPORTSCHAU |

Fußball

Austin steigt als 27. Klub in die MLS ein

Die Major League Soccer (MLS) erhält weiteren Zuwachs. Ab 2021 steigt der Austin FC aus dem US-Bundesstaat Texas als 27. Team ein. Das teilte MLS-Commissioner Don Garber am Dienstag (Ortszeit) mit. Mithilfe einer von Klub-Boss Anthony Precourt geführten Investment-Gruppe entsteht in Austin ein Stadion für 20.000 Zuschauer, das 225 Millionen Dollar (197 Millionen Euro) kostet. Austin ist seit 2005 bereits das 17. neue Team in der MLS. In dieser Saison debütiert der FC Cincinnati als 24. Klub, 2020 steigen David Beckhams Inter Miami sowie Nashville ein.

Indiens Nationalcoach tritt zurück

Nach dem verpassten erstmaligen Achtelfinal-Einzug beim Asien-Cup ist Indiens Fußball-Nationaltrainer Stephen Constantine zurückgetreten. Der Verband akzeptiere die Entscheidung des 56 Jahre alten Engländers und dankte ihm für seine Arbeit, hieß es in einer Mitteilung. Indien hatte am Montag durch einen Foulelfmeter in der Nachspielzeit 0:1 (0:0) gegen Bahrain verloren. Ein Remis hätte dem Team zum erstmaligen Einzug in die K.o.-Runde gereicht.

SC Paderborn trauert um Wilfried Finke

Zweitligist SC Paderborn trauert um seinen langjährigen Präsidenten und Geldgeber Wilfried Finke. Wie die Ostwestfalen bekanntgaben, starb der Möbelunternehmer am Dienstagmorgen nach schwerer Krankheit im Alter von 67 Jahren. Bis zu seinem Rücktritt im Juli 2018 engagierte sich Finke mehr als 20 Jahre lang als Präsident und Hauptsponsor des SCP. Höhepunkt seiner Amtszeit war der erstmalige Bundesliga-Aufstieg der Paderborner im Jahr 2014.

Mehr Sport

Basketball, EuroCup: Alba Berlin besiegt Vilnius

Alba Berlin hat in der Zwischenrunde des EuroCups einen weiteren Sieg eingefahren. Der deutsche Basketball-Vizemeister setzte sich beim litauischen Vizemeister Rytas Vilnius in einer umkämpften Partie mit 94:86 (33:36, 79:79) nach Verlängerung durch und feierte den zweiten Erfolg im dritten von sechs Spielen. Alba steht in der Gruppe E auf Rang zwei und belegt damit einen Qualifikationsplatz für die K.o-Runde. Niels Giffey rettete die Hauptstädter drei Sekunden vor Schluss beim Stand von 77:79 mit seinem Zwei-Punkte-Wurf in die Overtime. Bester Werfer der Partie war Berlins Rokas Giedraitis, der beim Wiedersehen mit seinem Ex-Klub 23 Punkte erzielte. 

Radsport-Weltverband setzt Tramadol auf Dopingliste

Der Radsport-Weltverband UCI hat das Schmerzmittel Tramadol auf die Dopingliste gesetzt. Ab dem 1. März drohen Sportlern damit bei Nachweis der Substanz in einer Dopingprobe Sanktionen von einer Geldstrafe bis hin zu neun Monaten Sperre. Das synthetische Opiod Tramadol steht derzeit nicht auf der Verbotsliste der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA). "Das Verbot von Tramadol zielt darauf ab, angesichts der Nebenwirkungen des Mittels die Gesundheit und Sicherheit der Fahrer zu gewährleisten", hieß es in einer UCI-Mitteilung. Zu den Nebenwirkungen gehören laut UCI "Übelkeit, Schläfrigkeit und Konzentrationsverlust mit der Erhöhung des Sturzrisikos sowie die Gefahr einer Abhängigkeit."

Volleyball: Männer bei EM mit machbarer Gruppe

Die deutschen Volleyballer haben bei der Gruppen-Auslosung für die Europameisterschaft (12. bis 29. September) ein machbares Los erwischt. Die Mannschaft von Bundestrainer Andrea Giani trifft in der Gruppe B auf Co-Gastgeber Belgien, den zweimaligen Titelträger Serbien, die Slowakei, Spanien und Österreich. "Natürlich sind die Erwartungen groß, nachdem wir bei der letzten EM Silber gewonnen haben. Wir werden mit viel Selbstbewusstsein, aber auch Demut anreisen, weil die EM im Hinblick auf das Ranking der europäischen Olympia-Qualifikation unglaublich wichtig ist", sagte Bundestrainer Andrea Giani.

Schwimmen: Britta Steffen in Hall of Fame

Die frühere Ausnahmeschwimmerin Britta Steffen wird in die internationale Ruhmeshalle ihres Sports aufgenommen. Die Olympiasiegerin von Peking 2008 über 50 und 100 Meter Freistil soll im Mai bei einer Zeremonie geehrt werden. Neben Steffen sind unter anderen bereits Franziska van Almsick und Dagmar Haase in der Hall of Fame in Fort Lauderdale in Florida vertreten. Seit ihrer Eröffnung im Jahr 1965 wurden bisher mehr als 300 Schwimmer aufgenommen.

Sport im Ersten

Heute
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Darstellung: