EM-Tagebuch - Regenschirm in Wembley

Uli Voigt hält Löw den Schirm

Reporter vor Ort

EM-Tagebuch - Regenschirm in Wembley

Von Marcus Bark (Herzogenaurach)

Geschichten rund ums deutsche Team und die Fußball-Europameisterschaft: Sportschau-Reporter Marcus Bark ist unterwegs rund um das DFB-Team. Das EM-Tagebuch - Folge 18.

Doch schon merkwürdig. Ein Turnierspiel der deutschen Mannschaft vor dem Fernseher, elf Jahre her immerhin.

Aber irgendwie auch nett. Löw wird beim Interview ein Schirm gehalten. In Wembley. Ein Regenschirm in Wembley. Steve McClaren wird zumindest geschmunzelt haben.

Herzogenaurach im EURO-Fieber

EM-Fieber in Herzogenaurach erheblich gestiegen. Drei Flaggen auf dem Weg von der Teststation quer durch die Stadt bis zum Hotel, beim Bäcker wird "Und einen schönen Fußballabend!" gewünscht.

Im Vergleich zum Vorabend war es ein mauer Fußballabend. Thomas Müller hätte das ändern können. Aber er schoss vorbei. Vermutlich wird er jetzt auf ewig ohne Treffer bei einer Europameisterschaft bleiben. Schon merkwürdig.

Alle Teams der "Todesgruppe" sind raus

Portugal raus, Frankreich raus, Deutschland raus. Auch merkwürdig. Woran hat es gelegen? Die Frage wird die kommenden Tage bestimmen. Die Frage nach dem Trainer scheidet bei Deutschland aus. Löw ist raus.

Was wird er nun machen mit der Zeit, von der er jetzt noch mehr hat? Vereinstrainer? Vielleicht später noch. Fernsehexperte? Wohl kaum. Genießer. Ganz gewiss. Einen schönen Fußballlebensabend!

Für Löw ist Schluss - das Ende einer Ära Sportschau 29.06.2021 02:38 Min. Verfügbar bis 31.12.2021 Das Erste

Stand: 29.06.2021, 22:29

Darstellung: