EM-Tagebuch - Rasenmäher, Kernsanierung, oder auch: Heimat

Mann mit Rasenmäher im Garten

Reporter vor Ort

EM-Tagebuch - Rasenmäher, Kernsanierung, oder auch: Heimat

Von Marcus Bark

Geschichten rund ums deutsche Team und die Fußball-Europameisterschaft: Sportschau-Reporter Marcus Bark ist unterwegs rund um das DFB-Team. Das EM-Tagebuch - Folge 22.

Wieder zu Hause. Herrlich. Die Straße im Nachbarort ist immer noch gesperrt. Die Nachbarin mäht den Rasen. Eine Straße weiter wird immer noch mit dem Bohrhammer kernsaniert. Heimat.

Tageszeitung mit der Wechselbörse im Amateurfußball. Nur bei drei von 21 Vereinen zwischen Oberliga und Bezirksliga gibt es neue Trainer. Soll sich die Bundesliga mal ein Beispiel nehmen.

Die Grafik mit Geimpften, Infizierten und Coronatoten wird immer noch gedruckt. Großbritannien mit einer Inzidenz von 229, mit Ausnahme von Spanien die anderen aufgeführten Länder jeweils weit unter 50. Zielsicher steuert die Europameisterschaft also in das Land mit den schlimmsten Zahlen. Vorher noch Viertelfinale in Baku und Rom.

Rom wäre reisetechnisch gegangen. Rom wäre EM gewesen. So waren es vier Spiele in München und ein paar Wochen Herzogenaurach. War auch schön, aber anders. War mehr wie zu Hause als sonst. 

Bis die Tage!

Stand: 03.07.2021, 19:12

Darstellung: