Entwarnung bei Frankreich - Benzema nicht ernsthaft verletzt

Karim Benzema im Testspiel gegen Bulgarien

EURO 2020

Entwarnung bei Frankreich - Benzema nicht ernsthaft verletzt

Entwarnung beim deutschen Auftakt-Gegner: Karim Benzema wird Fußball-Weltmeister Frankreich im ersten EM-Spiel am Dienstag gegen Deutschland zur Verfügung stehen.

Wie der französische Verband am Mittwochabend (09.06.2021) mitteilte, erlitt der Stürmer von Real Madrid im letzten EM-Test gegen Bulgarien (3:0) nur einen Pferdekuss. Sein Einsatz gegen das DFB-Team sei demnach "nicht gefährdet".

Trainer Didier Deschamps hatte schon schnell erklärt, dass er sich keine Sorgen mache. "Er hat einen Schlag aufs Knie und auf den Muskel bekommen und wollte kein Risiko eingehen. Deshalb ist er rausgegangen. Es gibt Schlimmeres im Leben", sagte Deschamps, nachdem Benzema nach 40 Minuten vom Feld musste.

Comeback nach sechs Jahren

Deschamps hatte Benzema nach rund sechs Jahren extra für die EM zurück in die "Equipe Tricolore" geholt. Das Spiel gegen Bulgarien war das zweite des Stürmers von Real Madrid seit dem Comeback. Der für ihn ins Spiel gekommene Olivier Giroud traf gegen Bulgarien zweimal.

sid/dpa | Stand: 10.06.2021, 08:16

Darstellung: