v.l.: Liverpools Sadio Mané, Luis Diaz und Jordan Henderson jubeln zum 1:0 gegen Manchester United

Fußball | Premier League Liverpool wahrt Titelchance - Fans klatschen für Ronaldo

Stand: 19.04.2022 22:57 Uhr

Der FC Liverpool hat im Fernduell mit Manchester City vorgelegt und führt nach einem 4:0-Sieg gegen Manchester United am Dienstag (19.04.2022) mindestens für eine Nacht die Tabelle in England an.

Schon nach wenigen Minuten machten die "Reds" deutlich, warum sie der einzige Konkurrent von Manchester City im Kampf um den Titel sind und eben nicht United, das seit Jahren den eigenen Ansprüchen hinterherläuft. Schon in der fünften Minute bestrafte Liverpool das mutige Pressing der Gäste und schließlich erzielte Luis Diaz nach Vorlage von Mohamed Salah das 1:0.

Anteilnahme für Ronaldo

Kurz nach dem Torjubel bekundeten alle Fans in Liverpool mit einer bewegenden Aktion ihr Beileid für Man United-Star Cristiano Ronaldo. In der siebten Minute klatschten alle Zuschauer im Anfield eine Minute Beifall. Damit brachten sie ihre Unterstützung für Ronaldo zum Ausdruck, der wegen einer Familientragödie nicht dabei war. Bei der Geburt seiner Zwillinge hatte das Mädchen, aber nicht der Junge überlebt.

Die Fan-Aktion für Ronaldo in der siebten Minute spielt darauf an, dass der Superstar seit Jahren im Verein und in der Nationalmannschaft die Rückennummer 7 trägt. Alle Profis von Liverpool und Manchester spielten am Dienstagabend mit Trauerflor.

Liverpool marschiert ohne Probleme zum Sieg

Ohne ihren Superstar, der am vergangenen Wochenende beim 3:2-Sieg gegen Norwich City alle drei Treffer erzielte, hatte United bei den "Reds" keine Chance. Das Team von Trainer Jürgen Klopp dominierte die Partie mit über 70 Prozent Ballbesitz und schnürte die Gäste in der eigenen Hälfte ein. Salah nutzte die Dominanz nach Traumpass von Sadio Mané in der 22. Minute zum 2:0.

Erst kurz nach der Halbzeitpause kam Manchester zu seinem ersten Torschuss durch Jadon Sancho - gefährlich wurde es für das Tor der "Reds" jedoch nicht. Anders war es bei der Großchance von Marcus Rashford in der 64. Minute, Torhüter Alisson konnte jedoch retten.

Danach drückte Liverpool wieder aufs Gas und sorgte schon nach kurzer Zeit für die Entscheidung. Mané erzielte per Direktabnahme das 3:0 (68.). In der Schlussphase erhöhte Salah mit seinem zweiten Treffer sogar nochmals und machte den Liverpooler Kantersieg perfekt (85.).

Manchester City kann kontern

Nach dem Erfolg führen die "Reds" die Tabelle in der Premier League vorerst mit 76 Punkten an. Manchester City (74 Zähler) kann am Mittwoch (20.04.2022) mit einem Sieg im Nachholspiel gegen Brighton Hove & Albion jedoch wieder vorbeiziehen.