Ralf Rangnick

Fußball | England

Zu hohe Belastung: Rangnick fordert Aus für Englands Ligapokal

Stand: 25.12.2021, 08:32 Uhr

Kaum hat Ralf Rangnick seine Arbeit in England angetreten, fordert er schon Reformen. Über ein Aus des Ligapokals müsse gesprochen werden, die Wiederholungsspiele im FA Cup würde der Trainer von Manchester United gerne ebenfalls gestrichen sehen.

Der League Cup müsse zur Diskussion gestellt werden, auch wenn er die finanzielle Situation der Dritt- und Viertligisten verbessere, sagte Rangnick am Freitag (24.12.2021) bei der Pressekonferenz vor dem Spiel in der Premier League bei Newcastle United am Montag (27.12.2021).

Zudem plädierte er für die Abschaffung der Wiederholungsspiele im FA Cup. "Das wäre eine gute Idee. In anderen Ländern gibt es in Pokalwettbewerben Verlängerung und Elfmeterschießen", sagte der 63-Jährige.

Auch Klopp und Tuchel bemängeln Belastung

Rangnick ist mit seinen Forderungen in bester Gesellschaft, denn seine deutschen Kollegen Jürgen Klopp und Thomas Tuchel forderten in den vergangenen Tagen ebenfalls, die Belastung für die Spieler zu senken. Beide arbeiten allerdings schon länger auf der Insel und gewannen mit ihren Teams Titel.

Klopp, seit Oktober 2015 beim FC Liverpool unter Vertrag, führte den Klub zu Meisterschaft und Champions League. Tuchel ist mit dem FC Chelsea Titelverteidiger in der Champions League.

Die Tradition der Spiele zwischen Weihnachten und Silvester in der Premier League will Rangnick dagegen nicht infrage stellen: "Daran sollten wir festhalten und sie respektieren." Manchester United spielt drei Tage nach der Partie in Newcastle gegen den FC Burnley - sollte es die Corona-Pandemie zulassen.

Rangnick ist erst seit Anfang Dezember Trainer bei Manchester United. Nach der Saison soll er für dann zwei Jahre als Berater für den Klub tätig sein.

Ausfälle wegen Corona

Das Spiel in Newcastle wird erst sein drittes in der Premier League mit United sein. Die beiden zuletzt angesetzten Partien waren wegen zu vieler Coronafälle in Rangnicks Mannschaft abgesagt worden.

Im Ligapokal bestritt Rangnick noch nie ein Spiel auf der Insel, weil sein Team gegen West Ham United ausgeschieden war. Im FA Cup wird er seinen ersten Auftritt am 10. Januar 2022 haben. Dann trifft Manchester United im Old Trafford auf Aston Villa.

Quelle: red/sid

Darstellung: