Heidenheim siegt in Ingolstadt dank eines Doppelschlags

2. Liga: Heidenheim gewinnt dank 45-Meter-Tor Sportschau 31.07.2021 09:37 Min. Verfügbar bis 30.06.2022 Das Erste

FC Ingolstadt - 1. FC Heidenheim 1:2

Heidenheim siegt in Ingolstadt dank eines Doppelschlags

Innerhalb von 84 Sekunden dreht der 1. FC Heidenheim die Partie in der 2. Fußball-Bundesliga beim FC Ingolstadt. Die Fehler des Aufsteigers aus Bayern werden eiskalt bestraft.

Dem 1. FC Heidenheim reichten 84 Sekunden, um aus einer drohenden Niederlage noch einen Sieg zu machen. Patrick Schmidt (73. Minute) und Tim Kleindienst (75.), der mit einem gefühlvollen Heber traf, sorgten am Samstag (31.07.2021) für den schmeichelhaften 2:1 (0:0)-Erfolg bei Aufsteiger FC Ingolstadt. Filip Bilbija (60.) hatte das Führungstor für die Ingolstädter erzielt.

Die "Schanzer" zogen sich achtbar aus der Affäre. Der FCI versteckte sich bei den gastgebenden Baden-Württembergern keineswegs. Heidenheim hatte Probleme, das eigene Offensivspiel schnell nach vorne zu tragen. Die Ingolstädter standen kompakt und verstellten geschickt die Passwege.

Heidenheim dreht Partie in Ingolstadt: Die Audio-Highlights

Sportschau 31.07.2021 02:37 Min. Verfügbar bis 31.07.2022 ARD Von Christian Klug


Linsmayer vergibt große Torchance

Die erste gute Chance hatten die "Schanzer" in der vierten Minute auf dem Fuß. Der Schuss von Bilbija aus sechs Metern wurde geblockt. In der 15. Minute kam Heidenheims Tobias Mohr aus kurzer Distanz zum Schuss, doch Thomas Keller konnte den Versuch abwehren. Schon in der 34. Minute hatte Neuzugang Denis Linsmayer die Chance zur Führung für Ingolstadt. Bei seinem Schussversuch vom Elfmeterpunkt kam er in Rücklage und setzte den Ball über das Tor der Heidenheimer.

Doch in der Schlussphase machten die Heidenheimer mehr Druck und sorgten per Doppelschlag für die 2:1-Führung.

Heidenheim empfängt Aufsteiger Rostock

Der FC Ingolstadt spielt nun am 15. August bei Darmstadt 98. Der 1. FC Heidenheim empfängt zeitgleich Hansa Rostock.

Ausschnitte in: Sportschau, Das Erste, Samstag, 31.07.2021, ab 18 Uhr

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 2. Spieltag 2021/2022

Samstag, 31.07.2021 | 13.30 Uhr

Wappen FC Ingolstadt 04

FC Ingolstadt 04

Buntic – Heinloth, Keller, Neuberger, Franke – Stendera (77. Boujellab), Linsmayer (63. Preißinger) – Röhl (63. Beister), Bilbija (88. Antonitsch) – Kutschke (77. Kaya), Eckert Ayensa

1
Wappen 1. FC Heidenheim

1. FC Heidenheim

K. Müller – Busch, Mainka, Hüsing, Föhrenbach (85. Seifert) – Theuerkauf – Kühlwetter (62. P. Schmidt), K. Sessa (62. Leipertz), Burnic (85. Geipl), Mohr – Kleindienst (88. Schöppner)

2

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Bilbija (59.)
  • 1:1 P. Schmidt (73.)
  • 1:2 Kleindienst (75.)

Strafen:

  • gelbe Karte Hüsing (1 )
  • gelbe Karte Franke (1 )

Zuschauer:

  • 3.360

Schiedsrichter:

  • Robert Hartmann (Wangen im Allgäu)

Vorkommnisse:

  • Eigentor von Keller (Ingolstadt) nach Videobeweis (Abseits) zurückgenommen (25.).

Stand der Statistik: Mittwoch, 08.09.2021, 00:08 Uhr

red/dpa/sid | Stand: 31.07.2021, 15:26

Darstellung: