Deutsche Tischtennis-Asse in Bestbesetzung zur WM

Tischtennis-Profi Timo Boll in Aktion

Titelkämpfe in Houston

Deutsche Tischtennis-Asse in Bestbesetzung zur WM

Angeführt vom Olympiadritten Dimitrij Ovtcharov und der Europameisterin Petrissa Solja gehen die deutschen Tischtennisprofis bei den Einzel-Weltmeisterschaften in Houston an den Start.

Vom 23. bis 29. November werden in Texas die Weltmeister im Herren- und Damen-Einzel, Herren- und Damen-Doppel sowie im Mixed gekürt. "Unsere Olympioniken waren für die WM gesetzt. Sie haben sich mit ihrem Einsatz in und für Tokio auch die Nominierung für die WM in Houston redlich verdient", sagte Herren-Bundestrainer Jörg Roßkopf.

Außer den vier Tokio-Teilnehmern Ovtcharov, Timo Boll, Patrick Franziska und Benedikt Duda zählt Dang Qiu zum Houston-Aufgebot.

Bei den Damen wurde neben den Olympia-Teilnehmern Solja, Han Ying, Nina Mittelham und Shan Xiaona auch die EM-Zweite Sabine Winter nominiert. "Wir reisen mit unserer besten Mannschaft zu den Weltmeisterschaften", sagte Bundestrainerin Tamara Boros.

dpa | Stand: 15.10.2021, 14:21

Darstellung: