Remis gegen Karlsruher SC: FC Ingolstadt bleibt tief im Tabellenkeller

Ingolstadt gegen Karlsruhe - ein Punkt, der keinem hilft Sportschau 22.11.2021 06:11 Min. Verfügbar bis 30.06.2022 Das Erste Von Bernd Schmelzer

FC Ingolstadt - Karlsruher SC 1:1

Remis gegen Karlsruher SC: FC Ingolstadt bleibt tief im Tabellenkeller

In der 2. Fußball-Bundesliga ist der FC Ingolstadt über ein 1:1 gegen den Karlsruher SC nicht hinausgekommen. Die Ingolstädter stecken damit weiterhin am Tabellenende fest.

Die Mannschaft von Trainer André Schubert blieb am Sonntag (21.11.2021) beim 1:1 (1:1) gegen den Karlsruher SC auch im neunten Spiel in Folge ohne Sieg und ist in der 2. Fußball-Bundesliga weiterhin abgeschlagen Tabellenletzter.

Ingolstadt ging durch ein Eigentor von Christoph Kobald (27. Minute) in Führung, Dominik Kother (42.) glich aus. Der KSC liegt nach dem vierten Spiel in Serie ohne Sieg weiter im Mittelfeld.

Ingolstadt geht selbstbewusst ins Zweitliga-Duell

Maximilian Beister von Ingolstadt und Daniel Gordon (Karlsruher SC) im Kopfballduell

Die Gastgeber begannen trotz ihrer Negativserie selbstbewusst. Maximilian Beister (1.) vergab aber die Chance zur frühen Führung. Auch in der Folge versteckte sich Ingolstadt nicht. Beister (26.) ließ aber auch seine zweite Möglichkeit ungenutzt. Nach der anschließenden Ecke lenkte Kobald einen Distanzschuss von Thomas Keller unglücklich ins eigene Tor.

Karlsruhes Eichner: "Dann kriegst du so'n Eiertor"

Sportschau 21.11.2021 02:11 Min. Verfügbar bis 21.11.2022 ARD


Ingolstadt zog sich danach zurück, der KSC übernahm die Spielkontrolle und glich mit seiner ersten guten Chance aus. Kother drückte den Ball nach einem Pfosten-Kopfball von Philipp Hofmann aus kurzer Distanz über die Linie. Der Treffer wirkte sich positiv auf das Spiel der Gäste aus. Kyoung-rok Choi (53.) und Hofmann (56.) boten sich gute Möglichkeiten zur Führung.  

Schuberts zweiter Punkt mit dem FCI: Die Audio-Highlights

Sportschau 21.11.2021 02:59 Min. Verfügbar bis 21.11.2022 ARD Von Erich Wartusch


Ingolstadt beim HSV, Karlsruhe gegen Hannover

Der FCI muss nun am kommenden Sonntag (28.1120.21, 13.30 Uhr) beim Hamburger SV antreten, die Badener empfangen einen Tag früher (13.30 Uhr) Hannover 96.

red/dpa/sid | Stand: 21.11.2021, 17:41

Darstellung: