Fans von Borussia Dortmund im BVB-Stadion.

Fußball | Bundesliga

Corona und die Bundesliga - wer am 28. Spieltag in welches Stadion darf

Stand: 30.03.2022, 12:09 Uhr

Am 28. Spieltag wird es in der Bundesliga diverse ausverkaufte Stadien geben.

Die Bundesligastadien dürfen nämlich jetzt trotz weiterhin hoher Inzidenzen wieder voll ausgelastet werden. Borussia Dortmund meldet für das Duell gegen RB Leipzig ausverkauft. 81.365 Zuschauer werden den BVB anfeuern. Das gab es zuletzt am 29. Februar 2020 beim 1:0 gegen den SC Freiburg. Bei den Dortmundern gilt beispielsweise zudem die 3G-Regel und eine Masken-Empfehlung wo Abstände nicht eingehalten werden können.

Ein Hintertürchen bleibt den Bundesländern aber für Begrenzungen: Sie können auch zukünftig regional, insbesondere in sogenannten Hotspot-Regionen, schärfere Maßnahmen verhängen.

Quelle: red/sid/dpa

Darstellung: