Jahn Regensburg - FC St. Pauli 2:3 Sieg in Regensburg - St. Pauli wieder Erster

Stand: 14.02.2022 00:01 Uhr

Es war ein offener Schlagabtausch mit dem besseren Ende für die Gäste: Der FC St. Pauli sicherte sich am Samstagabend (12.02.2022) am 22. Spieltag drei Punkte bei Jahn Regensburg und ist jetzt wieder Tabellenführer in der 2. Fußball-Bundesliga.

Nach einer ereignisreichen Partie stand am Ende ein 3:2-(2:0)-Auswärtssieg für den FC St. Pauli auf der Anzeigetafel. Nach einem frühen Doppelschlag der Hamburger waren die Gastgeber im zweiten Abschnitt noch einmal herangekommen, schafften den Ausgleich aber nicht mehr. Mit dem Sieg überholte St. Pauli wieder den SV Werder Bremen, der am Freitagabend die Tabellenspitze erklommen hatte.

Der FC St. Pauli demonstrierte zu Beginn der Samstagabend-Partie beinahe perfekt, wie man einen Gegner übertölpelt. Die Hamburger bedrängten die Jahn-Kicker nicht nur, sie bestürmten sie von der ersten Spielminute an. Und Jahn zeigte sich beeindruckt. Und fehlerhaft. Schon nach sieben Minuten stand es 0:1: Etienne Amenyido hatte aus fünf Metern getroffen, nachdem eine butterweiche Flanke von Leart Paqarada genau auf seiner Brust gelandet war. Ball annehmen, auf den rechten Fuß legen, abschließen - 0:1.

Daniel Gahn, Sportschau, 12.02.2022 22:27 Uhr

Jahn wird überrannt

Es war dies nicht die erste Chance für St. Pauli und es sollten gleich weitere folgen. In der 10. Minute eine ganz große, denn es gab Elfmeter für St. Pauli. Wieder hatte Paqarada auf Amenyido geflankt. Und der war von Jahn-Keeper Alexander Meyer im Strafraum von den Beinen geholt worden. Burgstaller ließ sich die Chance vom Elfmeterpunkt nicht nehmen und stellte auf 0:2. In der 14. Minute hätte Burgstaller auf 0:3 erhöhen müssen, doch vor dem leeren Tor versprang die Kugel und der Stürmer schoss über den Kasten.

Sportschau, 12.02.2022 21:23 Uhr

Im zweiten Abschnitt ließ St. Pauli zunächst weiter nichts anbrennen, fing sich aber dann doch den Gegentreffer zum 1:2: Nach einem Eckball schaltete Andreas Albers im Gedränge am schnellsten und verkürzte für den Jahn (56.). Regensburg wollte nun nachlegen, erhöhte noch einmal das Tempo.

Sportschau, 12.02.2022 21:23 Uhr

Kyereh trifft in Regensburger Drangperiode

Doch St. Pauli schlug zurück: Der eingewechselte Daniel Kyereh traf in der 68. Minute nach feinem Zusammenspiel mit Burgstaller zum 1:3. Die Partie avancierte nun endgültig zum offenen Schlagabtausch. Als nächstes war wieder Regensburg dran: David Otto verkürzte auf 2:3, nachdem den Hamburgern ein langer Schlag des Gegners einfach so durchgerutscht war und der Jahn-Stürmer freie Bahn hatte (73.).

Erich Wartusch, Sportschau, 12.02.2022 22:42 Uhr

Regensburg in Nürnberg, St. Pauli gegen Hannover

Regensburg muss am nächsten Samstag (19.02.22, 13.30 Uhr) zum 1. FC Nürnberg, St. Pauli spielt am Sonntag gegen Hannover (20.02.22, 13.30 Uhr).