Jahn Regensburg - 1. FC Nürnberg 2:2 Tabellenführer Regensburg nur remis gegen Nürnberg

Stand: 12.09.2021 15:18 Uhr

Jahn Regensburg bleibt trotz eines Unentschiedens gegen den 1. FC Nürnberg Tabellenführer in der 2. Fußball-Bundesliga.

In einer temporeichen Partie am Sonntag (12.09.2021) hatten Max Besuschukow (38. Minute) und Erik Wekesser (53.) das Spiel nach dem Führungstor für den 1. FC Nürnberg durch Lino Tempelmann (19.) zunächst gedreht. Durch einen Treffer von Nikola Dovedan (79.) musste sich die Mannschaft von Trainer Mersad Selimbegovic mit einem 2:2 zufriedengeben. Der "Club" beendete das Spiel nach einem Platzverweis für Manuel Schäffler (89.) in Unterzahl.

2:2-Unentschieden beim Derby in Regensburg: Die Audio-Highlights

Edgar Endres, Sportschau, 12.09.2021 18:14 Uhr

Regensburg trotz Überlegenheit in Rückstand

Regensburg war vor 10.105 Zuschauern zunächst besser im Spiel. In Führung ging aber der "Club", als Tempelmann eine butterweiche Flanke von Mats Möller Daehli einköpfte. Dem Jahn nahm der Treffer etwas den Wind aus den Segeln, ein wenig überraschend fiel daher der Ausgleich durch einen Schuss von Besuschkow aus 20 Metern, nach dem sich Torhüter Christian Mathenia ebenso vergeblich streckte wie danach beim Freistoß von Wekesser.

Nürnbergs Trainer Klauß: "Es gibt nur ein Derby"

Sportschau, 12.09.2021 17:48 Uhr

Nürnberg hatte danach Probleme, ins Spiel zurückzukommen. Nach vorne ging wenig, trotz zunehmender Spielanteile war der neunmalige deutsche Meister zu ungefährlich - und kam doch zum Ausgleich. Tim Handwerker für den "Club" (83.) und Andreas Albers für Regensburg (88.) vergaben danach den Siegtreffer.

Nürnberg erwartet Rostock, Regensburg muss nach Düsseldorf

Für Jahn Regensburg geht es am kommenden am Samstag mit der Partie bei Fortuna Düsseldorf weiter. Nürnberg erwartet bereits am Freitagabend den FC Hansa Rostock.

Regensburgs Steve Breitkreuz: "War ein anspruchsvolles Spiel"

Sportschau, 12.09.2021 17:46 Uhr