Fortuna Düsseldorf - Erzgebirge Aue 3:1 Fortuna stürzt Aue tiefer in die Krise

Stand: 21.02.2022 00:01 Uhr

Fortuna Düsseldorf hat seinem neuen Trainer Daniel Thioune den zweiten Heimsieg nacheinander beschert. Für Erzgebirge Aue wird die Lage in der 2. Fußball-Bundesliga dagegen immer bedrohlicher.

Fortuna Düsseldorf setzte sich am 23. Spieltag mit 3:1 (1:0) gegen die Mannschaft aus dem Erzgebirge durch. Schon sein erstes Spiel, ebenfalls in Düsseldorf, hatte der neue Coach gewonnen - 2:1 gegen Schalke.

Diesmal besorgten Rouwen Hennings (5. Minute/90.) und Neuzugang Daniel Ginczek (51./Elfmeter) die Tore für Düsseldorf. Für Aue traf Prince Owusu zum zwischenzeitlichen Anschlusstreffer (77.)

"Es war wichtig, dass wir gewinnen. Das ist ja auch nicht glücklich zustande gekommen. Es war hochverdient", sagte Fortuna-Trainer Thioune der ARD. "Wir sind noch in der Findungsphase, lernen uns noch kennen. Ganz so flüssig ist es ja auch noch nicht."

Daniel Thioune: "Sieg war unheimlich wichtig"

Luise Kropff, Sportschau, 20.02.2022 09:54 Uhr

Die Düsseldorfer machen damit in der Tabellen zwei Plätze gut und sind jetzt 13. Für Aue war es das neunte Spiel in Serie ohne Sieg (nur ein Punkt). Die Sachsen sind damit erstmals in dieser Saison Tabellenletzter. "Wir werden weiterkämpfen, müssen aber auch anfangen, für die 3. Liga zu planen", sagte Aues Trainer Marc Hensel der ARD.

Hennings mit Kopf und Hacke

Die Düsseldorfer legten rasant los. Und trafen bereits nach fünf Minuten durch einen Kopfball von Torjäger Hennings. Khaled Narey hatte geflankt. Fortuna machte weiter Druck und hatte durch Narey, Ginczek und Jakub Piotrowski weitere gute Chancen, doch es blieb zunächst bei der dünnen Führung.

Aues Marc Hensel: "Für die 3. Liga planen"

Luisa Kropff, Sportschau, 20.02.2022 16:05 Uhr

Nach dem Wechsel war es dann aber soweit. Ginczek verwandelte einen Foulelfmeter souverän, den Aues Jan Hochscheidt an Marcel Sobottka verschuldet hatte. Nach dem 2:0 sah alles nach einem klaren Heimsieg aus, doch dann wurde es doch noch einmal kurz spannend, nachdem Aues Prince Owusu der Anschluss mit einem Flachschuss ins lange Eck gelang.

Düsseldorfs Ginczek: "Schritt nach vorne"

Sportschau, 20.02.2022 09:54 Uhr

Zu mehr sollte es für die Gäste nicht reichen. Im Gegenteil: In der Schlussminute machte Goalgetter Hennings mit der Hacke ganz abgezockt alles klar. Es war der zwölfte Saisontreffer für den Stürmer - und ein gelungener Schlusspunkt für die Fortuna in dieser Partie.

Fortuna trifft auf Regensburg

Für Fortuna Düsseldorf geht es mit einem Auswärtsspiel bei Jahn Regensburg am Sonntag weiter (27.02.2022), Aue muss schon am Freitag gegen Paderborn ran.

Zweiter Heimsieg für F95-Trainer Thioune: Die Audio-Highlights

Armin Lehmann, Sportschau, 20.02.2022 15:58 Uhr