Finaltag der Amateure - die 13 Sieger der Verbände

Dynamo Berlin jubelt mit dem Berliner Landespokal

Landespokal-Wettbewerbe

Finaltag der Amateure - die 13 Sieger der Verbände

Am Finaltag der Amateure haben 13 Landesverbände ihren Pokalsieger ausgespielt. Packende Duelle und auch Überraschungen waren dabei. Die Sieger treten in der kommenden Saison im DFB-Pokal an. Ein Überblick.

Alle Ansetzungen und Ergebnisse
LandespokalPartieSpielortErgebnis
BadenWaldhof Mannheim - Astoria WalldorfPforzheim2:1
BerlinBFC Dynamo - Berliner AKBerlin2:1
BrandenburgUnion Fürstenwalde - SV BabelsbergLuckenwalde0:2
HessenSteinbach Haiger - Wehen WiesbadenHaiger0:3
MittelrheinViktoria Köln - Alemannia AachenBonn2:0
NiederrheinWuppertaler SV - SV StraelenDuisburg2:1
NiedersachsenSV Drochtersen/Assel - SV MeppenHannover5:6 n.E.
RheinlandRot-Weiß Koblenz - VfB LinzKoblenz6:1
SaarlandSV Elversberg - 1. FC SaarbrückenElversberg1:0
Sachsen1. FC Lok Leipzig - Chemnitzer FCLeipzig1:0 n.V.
Sachsen-AnhaltHallescher FC - 1. FC MagdeburgHalberstadt2:3
WestfalenSportfreunde Lotte - Preußen MünsterVerl0:1
WürttembergTSG Balingen - SSV Ulm 1846Stuttgart0:3

Finaltag am 29. Mai - Qualifikation für den DFB-Pokal

Die Landesverbände haben ihre Pokalsieger ermittelt. Die Sieger ziehen in die erste Runde des DFB-Pokals ein. Jeder der 21 Landesverbände schickt eine Mannschaft in die Hauptrunde, die drei größten Landesverbände schicken zwei: Bayern, Niedersachsen und Westfalen.

Baden: SV Waldhof Mannheim - FC Astoria Walldorf 2:1
(3. Liga - Regionalliga)

Der SV Waldhof Mannheim ist seiner Favoritenrolle im Finale um den Baden-Pokal gerecht geworden: Der Drittligist setzte sich mit 2:1 (2:0) gegen den Regionalligisten FC Astoria Walldorf durch. Marcel Seegert brachte den Waldhof per Kopfball (11.) früh in Führung. Joseph Boyamba erhöhte mit dem Pausenpfiff (45.+2) auf 2:0. Andreas Schön gelang nur noch der 2:1-Anschlusstreffer (90.+2) in der letzten Sekunde der Partie.

Baden-Pokal: Waldhof schlägt Walldorf Sportschau 29.05.2021 03:23 Min. Verfügbar bis 29.05.2022 Das Erste

Berlin: BFC Dynamo - Berliner AK 2:1
(Regionalliga -Regionalliga)

Der BFC Dynamo hat den Berliner Landespokal gewonnen. Der BFC setzte sich im Mommsenstadion mit 2:1 gegen den Berliner Athletik-Klub 07 durch. Es ist der siebte Titel in diesem Wettbewerb für den BFC. Andreas Pollasch traf per Kopfball zum 1:0 (48.). Matthias Steinborn erhöhte nach einem Konter zum vorentscheidenden 2:0 (88.). Nader El-Jindaoui gelang in der Nachspielzeit (90. +2) per Elfmeter nur noch der Anschlusstreffer.

Dynamo gewinnt knapp gegen Berliner AK Sportschau 29.05.2021 03:07 Min. Verfügbar bis 29.05.2022 Das Erste

Brandenburg: FSV Union Fürstenwalde - SV Babelsberg 03 0:2
(Regionalliga - Regionalliga)

In Brandenburg hat sich der SV Babelsberg beim FSV Union Fürstenwalde mit 2:0 durchgesetzt und den Landespokal gewonnen. Tobias Bombrowa (33.) und Daniel Frahn (78.) sorgten für den Erfolg der Babelsberger. Es ist bereits der zehnte Erfolg für den SVB in diesem Wettbewerb.

Babelsberg wird gegen Fürstenwalde zum Rekordpokalsieger Sportschau 29.05.2021 02:58 Min. Verfügbar bis 29.05.2022 Das Erste

Hessen: TSV Steinbach Haiger - SV Wehen Wiesbaden 0:3
(Regionalliga - 3. Liga)

Der SV Wehen Wiesbaden hat sich mit 3:0 (0:0) im Finale beim TSV Steinbach Haiger durchgesetzt und den Hessenpokal gewonnen. Johannes Wurtz führte Wiebaden im Alleingang zum Titelgewinn und damit in die erste DFB-Pokalrunde. Wurtz brachte mit seinen drei Treffern in der zweiten Halbzeit (61., 64., 84.) den Favoriten auf die Siegerstraße gegen den mutig auftretenden Regionalligisten.

Wehen Wiesbaden gelingt klarer Sieg gegen Steinbach Haiger Sportschau 29.05.2021 02:59 Min. Verfügbar bis 29.05.2022 Das Erste

Mittelrhein: Viktoria Köln - Alemannia Aachen 2:0
(3. Liga - Regionalliga)

Viktoria Köln gewann den Landespokal am Mittelrhein zum siebten Mal. Der Zwölfte der 3. Liga setzte sich im Finale in Bonn mit 2:0 (2:0) gegen den Regionalliga-Klub Alemannia Aachen durch und zieht nach 2018 wieder in die erste Hauptrunde ein. Die Treffer für Viktoria erzielten Jeremias Lorch (14.) und Mike Wunderlich (36.). Aachens Andre Wallenborn scheiterte in der 88. Minute mit einem Strafstoß an Kölns Keeper Sebastian Mielitz.

Viktoria Köln setzt sich gegen Alemannia Aachen durch Sportschau 29.05.2021 03:51 Min. Verfügbar bis 29.05.2022 Das Erste

Niederrhein: Wuppertaler SV - SV Straelen 2:1
(Regionalliga - Regionalliga)

Der Wuppertaler SV gewann das Niederrhein-Finale in Duisburg gegen den SV Straelen mit 2:1 (1:0) und sicherte sich damit zum siebten Mal den Pokal des Fußballverbandes Niederrhein. In dem Regionalliga-Duell erzielten Semir Saric (38. Minute) und Kevin Hagemann (47.) die Treffer für Wuppertal, Cagatay Kader traf für Straelen (66.).

Wuppertaler SV holt Niederrhein-Pokal und DFB-Pokal-Einzug Sportschau 29.05.2021 03:07 Min. Verfügbar bis 29.05.2022 Das Erste

Niedersachsen: SV Drochtersen/Assel - SV Meppen 5:6 n.E.
(Regionalliga / 3. Liga)

Im Niedersachsenpokal setzte sich der SV Meppen beim SV Drochtersen/Assel hauchzart im Elfmeterschießen mit 6:5 durch. Sören Behrmann köpfte das 1:0 (5.) für die Gastgeber. Oliver Ioannou erhöhte dann sogar auf 2:0 für den Außenseiter. Christoph Hemlein stellte mit einem Elfmeter (26.) den Anschluss für Meppen her. LukaTankulic (76.) sorgte für den Ausgleich. Nach einer torlosen Verlängerung kam es zum Elfmeterschießen. SVM-Keeper Erik Domaschke parierte zwei Elfmeter, Tankulic erzielte den Siegtreffer zum 6:5 für Meppen.

Meppen mit viel Mühe gegen Drochtersen/Assel Sportschau 29.05.2021 05:00 Min. Verfügbar bis 29.05.2022 Das Erste

Rheinland: Rot-Weiß Koblenz - VfB Linz 6:1
(Regionalliga - Bezirksliga)

Rot-Weiß Koblenz schlägt den Bezirksligisten VfB Linz deutlich mit 6:1 (2:1) und gewinnt damit den Landespokal Rheinland. Fatos Prenku brachte den Außenseiter früh in Führung (3.). Danach drehte Koblenz aber auf und kam durch Torjäger Valdrin Mustafa (30., 46., 56.), Ahmet Sagat (36., 67.) und Christopher Spang (52.) noch zu einem deutlichen Sieg.

Koblenz löst DFB-Pokal-Ticket gegen Linz mit Torfestival Sportschau 29.05.2021 03:33 Min. Verfügbar bis 29.05.2022 Das Erste

Saarland: SV Elversberg - 1. FC Saarbrücken 1:0
(Regionalliga - 3. Liga)

Titelverteidiger SV Elversberg hat erneut den Saarlandpokal gewonnen. Der Regionalligist besiegte im Finale den 1. FC Saarbrücken knapp mit 1:0 (76.). Eros Dacaj traf mit einem platzierten Schuss und ließ FCS-Keeper Daniel Batz keine Chance. Es war der Treffer des Tages.

Knapper Sieg für Elversberg gegen Saarbrücken Sportschau 29.05.2021 04:11 Min. Verfügbar bis 29.05.2022 Das Erste

Sachsen: 1. FC Lok Leipzig - Chemnitzer FC 1:0 n.V.
(Regionalliga - Regionalliga)

Der 1. FC Lok Leipzig hat sich zum ersten Mal den Sachsenpokal geholt. Der Regionalligist gewann das Finale gegen den Chemnitzer FC mit 1:0 nach Verlängerung. Nach hart umkämpften und ausgeglichenen 90 Minuten sorgte Djamal Ziane (111.) in der Verlängerung für den umjubelten Sieg der Leipziger.

Lok Leipzig schlägt Chemnitzer FC in der Nachspielzeit Sportschau 29.05.2021 04:14 Min. Verfügbar bis 29.05.2022 Das Erste

Sachsen-Anhalt: Hallescher FC - 1. FC Magdeburg 2:3
(3. Liga - 3. Liga)

Der Fußballverband Sachsen-Anhalt hat einen neuen Pokal-Titelträger: Der 1. FC Magdeburg siegt nach einem packenden Schlagabtausch mit 3:2 beim Halleschen FC. Kai Brünker (37.) und Florian Kath (38.) brachten die Magdeburger mit einem Doppelschlag in der ersten Hälfte in Führung. Aber Halle gab nicht auf, kämpfte sich durch den Anschlusstreffer von Florian Derstroff (70.) wieder zurück in die Partie. Jan Shcherbakovski (85.) gelang nach hartem Kampf der zwischenzeitliche Ausgleich. Im direkten Gegenzug unterlief Stipe Vucur ein folgenschweres Eigentor zum Endstand von 2:3 (86.).

Ob der Erfolg gleichbedeutend mit dem Einzug in die erste DFB-Pokal- Runde ist, ist noch nicht ganz sicher. Nächste Woche geht der Fall vor das Schiedsgericht, weil dort noch eine Klage anhängig ist.

Magdeburg gewinnt umstrittenes Pokalfinale Sportschau 29.05.2021 04:23 Min. Verfügbar bis 29.05.2022 Das Erste

Westfalen: Sportfreunde Lotte - Preußen Münster 0:1
(Regionalliga - Regionalliga)

Der SC Preußen Münster hat zum sechsten Mal den Westfalenpokal gewonnen. Im Endspiel setzten sich die Adlerträger in Verl knapp mit 1:0 (0:0) gegen die Sportfreunde aus Lotte durch. In einem ausgeglichenen Spiel fiel der entscheidende Treffer erst kurz vor Schluss. Lottes Filip Lisnic foulte Preußens Joel Grodowski im Strafraum, den fälligen Elfmeter verwandelte Gerrit Wegkamp (84.) zum etwas glücklichen Erfolg der Münsteraner.

Preußen Münster gewinnt Westfalen-Pokal gegen Lotte Sportschau 29.05.2021 03:32 Min. Verfügbar bis 29.05.2022 Das Erste

Württemberg: TSG Balingen - SSV Ulm 1846 0:3
(Regionalliga - Regionalliga)

Der SSV Ulm 1846 hat das Finale des Württembergischen Landespokals gegen die TSG Balingen gewonnen. Die Ulmer siegten wie schon im vergangenen Jahr mit 3:0. Die Tore erzielten Adrian Beck (29.), Tobias Rühle (54.) und Felix Higl (56.). Damit darf der SSV Ulm in der nächsten Saison in der ersten Runde des DFB-Pokals starten.

Ulm verteidigt Landespokal-Titel gegen Balingen Sportschau 29.05.2021 03:20 Min. Verfügbar bis 29.05.2022 Das Erste

Acht Landesverbände fehlen

Acht Landesverbände waren am Finaltag nicht dabei. Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Thüringen, Bremen sowie der Südwestdeutsche- und der Südbadische-Fußballverband wollen noch abwarten, weil sie weiter auf eine sportliche Lösung hoffen. Dazu haben sie bis zum 1. Juli Zeit, dann endet die Meldefrist für die Teilnahme am DFB-Pokal 2021/2022. In Hamburg stehen die Zeichen dagegen auf Abbruch. Bayern will die DFB-Pokal-Plätze auf jeden Fall sportlich vergeben. Ein Teilnehmer wird über den Toto-Pokal-Wettbewerb, dem bayerischen Verbandspokal, ermittelt, der andere im neu geschaffenen Ligapokal-Wettbewerb der Regionalliga Bayern.

dpa/sid/red | Stand: 29.05.2021, 18:02

Darstellung: