Kanu: Paulina Paszek und Nico Pickert holen DM-Titel

Kanutin Paulina Paszek paddelt auf Bahn

Finals 2021

Kanu: Paulina Paszek und Nico Pickert holen DM-Titel

Paulina Paszek hat bei den Finals den deutschen Meistertitel im Kajak-Einer-Sprint gewonnen. Das Finalduell entschied die Kanutin gegen Xenia Jost, die sich im Halbfinale gegen London-Olympiasiegerin Franziska John durchgesetzt hatte.

Im kleinen Finale am Donnerstag (03.06.2021) musste John, die nach ihrer Babypause erst seit kurzer Zeit wieder im Training ist, dann Katharina Köther den Vortritt lassen. John durfte sich mit Bronze im Mixedwettbewerb trösten. Mit ihrem Partner Max Zaremba paddelte sie im kleinen Finale auf Rang drei vor dem Duisburger Tom Maaßen, der mit Katherina Diederichs im Zweier-Kajak startete. Der Sieg ging an das Duo Julia Hergert/Kostja Stroinski vor Tobias Pascal-Schulz/Katharina Köther.

Nico Pickert holt Gold im Canadier

Im Canadier der Männer sicherte sich Nico Pickert den Titel vor Moritz Adam. "Ich war der Schwerste und Stärkste. Das hat sich heute ausgezahlt", sagte Pickert nach seinem Triumph. Zudem lag ihm wohl das Format eines Parallelsprints mit nur zwei Konkurrenten im direkten Vergleich: "Ich würde mich freuen, wenn wir das öfter machen. Von mir aus auch mal im Zweier."

Rio-Olympiasieger Jan Vandrey, der 2016 Gold im Zweier-Canadier mit Sebastian Brendel holte, hatte zuvor das Finale verpasst. Danach unterlag er im Duell um Bronze Routinier Peter Kretschmer, dem Weltmeister im Canadier-Zweier.

Die Finals 2021 - die Titelentscheidungen im Kanusprint Sportschau 03.06.2021 05:59 Min. Verfügbar bis 03.06.2022 Das Erste

Bei den Para-Kanuten setzte sich Anja Adler aus Halle in der Kajak-Sprintdisziplin über 160 Meter gegen Edina Müller vom Hamburger KC durch. In der Para-Kanu-Disziplin Va’a holte sich Lokalmatadorin Katharina Bauernschmidt einen Heimerfolg auf der Regattbahn in Duisburg. Bauernschmidt war von Herausforderin Annette Kummer aus Potsdam nicht zu bezwingen.

Finals: Erste Meistertitel im Kanu vergeben

Sportschau 03.06.2021 01:18 Min. Verfügbar bis 03.06.2022 ARD Von Thorsten vom Wege


Para-Kanu erstmals bei den Finals

Die Para-Kanu-Wettbewerbe gehörten zum ersten Mal überhaupt zum Programm der Finals. Aufgrund der Corona-Pandemie waren in Duisburg nur 500 Zuschauer zugelassen. Für Anja Adler, Edina Müller und Katharina Bauernschmidt stehen bereits am Freitag die Kanu-Europameisterschaften im polnischen Poznan an.

Stroinski/Hergert siegen im Mix K2

Im Sprint Bootsklasse Mix K2 holte das Duo Kostja Stroinski vom RKV Berlin und Julia Hergert (SC Magdeburg) Gold, Silber ging an Katharina Köter und Tobias-Pascal Schultz (beide KG Essen).

Die Finals 2021 - die Entscheidung im Para-Kanu in voller Länge Sportschau 03.06.2021 16:12 Min. Verfügbar bis 03.06.2022 Das Erste

sid/dpa/red | Stand: 03.06.2021, 15:44

Darstellung: