Bagnères-de-Luchon - Saint-Lary-Soulan (65 km)

17. Etappe - Mittwoch, 25. Juli

Bagnères-de-Luchon - Saint-Lary-Soulan (65 km)

Einschätzung: Auf der 17. Etappe starten die Tour-Organisatoren ein Experiment: Sie lassen die Fahrer entsprechend ihrer Platzierung im Gesamtklassement wie bei einem Formel-1-Start in der Reihenfolge ihrer Platzierungen starten. Die Top-Fahrer in der Gesamtwertung sollen wie bei der Formel 1 hintereinander aufgereiht an der Startlinie stehen, mit dem Gelben Trikot in der "Pole Position". Dahinter sollen in einem 70-Meter langen Korridor die restlichen Fahrer in vier weiteren Gruppen auf die Strecke gehen. Das Ziel dieses "Formel 1-Starts": Die Kapitäne sollen ohne Helfer in den ersten von drei schweren Anstiegen fahren, das Rennen soll dadurch zusätzlich animiert werden. Die Gesamtdistanz beträgt zwar nur 65 Kilometer, es geht aber ohne Flachpassagen nur entweder bergauf oder bergab.

Das Profil der 17. Etappe

Das Etappenprofil der 17. Etappe
Kompakt-Infos zur Etappe
Etappenstart/Scharfer Start:15.15 Uhr
Voraussichtliches Etappenende:17.23 Uhr – 17.44 Uhr
BesonderheitenStartreihenfolge der Fahrer nach Klassementplatzierung; kürzeste Etappe; doppelte Bergpunkte am Col du Portet
Sprintpunkte:max. 40 Punkte
- 20, 17, 15, 13, 11, 10, 9 ... 1 Punkt(e) für die ersten 15 Fahrer im Ziel
- 20, 17, 15, 13, 11, 10, 9 ... 1 Punkt(e) für die ersten 15 Fahrer an der Sprintwertung
Bergpunkte:max. 60 Punkte
- 1 x doppelte Punkte am Col du Portet mit 40, 30, 24, 20, 16, 12, 8 und 4 Punkten
- 2 x 1. Kategorie mit 10, 8, 6, 4, 2 und 1 Punkt(en)
Zeitgutschriften:10, 6 und 4 Sekunden für die drei ersten Fahrer im Ziel
Neue Zeitnahme im Ziel:Eine Sekunde zwischen zwei Fahrern
Sturzregel:gilt nicht
Das Steigungsprofil der 17. Etappe
Darstellung: