Eine Eckfahne mit Hertha-Logo (imago images/Matthias Koch)

Fußball Fußball: Hertha verkündet zahlreiche Trainerwechsel in der Akademie

Stand: 14.06.2024 13:02 Uhr

Der Fußball-Zweitligist Hertha BSC wird mit umfangreichen Personaländerungen in seiner Akademie in die neue Saison starten. Am Freitag gab der Verein die Trainierteams der Jugendmannschaften für die Spielzeit 2024/25 bekannt, bei denen es einige Wechsel geben wird.

Fans in der Ostkurve Hertha BSC halten Spruchbänder hoch (Quelle: IMAGO / Nordphoto)
"Eine Top-Marke des deutschen Sports wurde deutlich heruntergewirtschaftet"

Hertha BSC hat die Lizenz für 2024/25 erhalten. Doch Investor 777 Partners scheint seine Anteile verkaufen zu wollen - obwohl eine Zahlung in Millionenhöhe noch aussteht. Im Interview ordnet Sportökonom Christoph Breuer die wirtschaftliche Situation ein.mehr

So wird der ehemalige U17-Coach Rejhan Hasanović künftig das Amt von Stephan Schmidt bei Herthas U23 in der Regionalliga übernehmen. Co-Trainer an seiner Seite werden Admir Hamzagić und Tony Fuchs, der bis zuletzt noch selbst in der Mannschaft gespielt hatte. Schmidt soll dem Verein aber weiter erhalten bleiben, nur in welcher Funktion sei noch unklar.
 
Neuer Trainer der U17 wird dafür Ante Cović. Der ehemalige kroatische Nationalspieler war 2019 für 14 Spiele Chefcoach der Profis gewesen und hatte zuletzt die U16 geleitet. Dort übernimmt der ehemalige A-Junioren-Co-Trainer Alexander Arsović.

Rückkehrer aus München übernimmt für Oliver Reiß

Auch in der erfolgreichen U19-Mannschaft war ein Wechsel nach dem Abgang von Oliver Reiß nötig geworden. Eigentlich hätte dieser Co-Trainer der Profis werden sollen, hatte das Angebot aber ausgeschlagen und seinen Abschied vom Verein verkündet.
 
Mit Michael Hartmann hat man nun einen bekannten Nachfolger gefunden. Der 49-Jährige hatte bereits zwischen 2013 und 2022 in Herthas Jugendbereich gearbeitet, ehe er in die Akademie des FC Bayern München wechselte. Nun kehrt der gebürtige Hennigsdorfer zurück nach Berlin. "Wir sind sehr glücklich, dass Hardy wieder bei uns ist. Er kennt die Akademie und den Berliner Weg bestens. Darüber hinaus hat er natürlich längst unter Beweis gestellt, was für ein überragender Trainer er ist", betont der stellvertretende Akademieleiter Sasan Gouhari.
 
Auch Andreas Neuendorf, Herthas Direktor Akademie & Lizenzspielerbereich, zeigt sich mit dem neuen Personal im Jugendbereich zufrieden. "Die Besetzung besticht durch ganz viel blau-weiße Expertise. Zum Berliner Weg gehört natürlich auch die Förderung von Trainertalenten wie Rejhan Hasanović, auf den ab sofort eine sehr spannende Aufgabe wartet. (...) Wir sind davon überzeugt, dass die Trainerteams unseren Jungs in ihrer Entwicklung bestmöglich helfen werden", so der 49-Jährige.

Sendung: DER TAG, 14.6.2024, 19:15 Uhr