7. Etappe: Vierzon - Le Creusot (249,1 km)

Freitag, 2. Juli

7. Etappe: Vierzon - Le Creusot (249,1 km)

Einschätzung: 249,1 Kilometer, fünf Bergwertungen – das sind die nackten Zahlen dieser Etappe, die allerdings nur unzureichend Auskunft geben über die Schwierigkeit dieses Teilabschnitts. Es geht mit einem Riesensprung von West nach Ost und erinnert ein wenig an die Tage der ursprünglichen Tour-Austragungen, als die Fahrer an einem Tag das gesamte Land durchqueren mussten. Jetzt also "nur" knapp 250 Kilometer, um sich den Alpen anzunähern. Fast 3.000 Höhenmeter werden dabei angesammelt – der vermutlich entscheidende Stich liegt dabei rund 20 Kilometer vor dem Ziel: der Signal d’Uchon. Dieser steile, 5,7 Kilometer lange Anstieg besteht aus zwei Hälften, wovon die zweite eine 18 Prozent steile Rampe aufweist. Auf den restlichen 15 Kilometern wird der an diesem Tag beste Puncheur versuchen, den Tagessieg ins Ziel zu retten.

Die Streckenanimation der 7. Etappe Sportschau 03.06.2021 00:48 Min. Verfügbar bis 03.06.2022 Das Erste

7. Etappe - Steigungsprofil zum Signal d'Uchon Sportschau 13.06.2021 00:42 Min. Verfügbar bis 13.06.2022 Das Erste

Das Profil der 7. Etappe

Das Profil der 7. Etappe

Das Profil der 7. Etappe

Kompakt-Infos zur Etappe
Etappenstart:11.00 Uhr
Scharfer Start:11.15 Uhr
Voraussichtliches Etappenende:17.05 Uhr - 17.42 Uhr
Sprintpunkte:max. 50 Punkte
- 50, 30, 20, 18, 16, 14, 12, 10, 8, 7 … 2 Punkte für die ersten 15 Fahrer im Ziel
- 20, 17, 15, 13, 11, 10, 9 ... 1 Punkt(e) für die ersten 15 Fahrer an der Sprintwertung
Bergpunkte:max. 11 Punkte
- 1 x 2. Kategorie mit 5, 3, 2, 1 Punkt(en)
- 2 x 3. Kategorie mit 2 und 1 Punkt(en)
- 2 x 4. Kategorie mit 1 Punkt
Bonuswertung:8, 5 und 2 Sekunden
Zeitgutschriften:10, 6 und 4 Sekunden für die ersten drei Fahrer im Ziel
Neue Zeitnahme im Ziel:1 Sekunde zwischen zwei Fahrern
Sturzregel:gilt auf den letzten 3 Kilometern
Darstellung: