Etappenprofil der 11. Etappe

Mittwoch, 13. Juli 11. Etappe: Albertville – Col du Granon Serre Chevalier (151,7 km)

Stand: 24.06.2022 10:57 Uhr

Profil, Animation und Einschätzung - die 11. Etappe der Tour de France 2022 im Überblick

Einschätzung: 36 Jahre ist es her, da verlor Bernard Hinault auf dem Weg zum Col du Granon sein Gelbes Trikot an Greg LeMond. Es war ein schwarzer Tag für die französischen Radsport-Fans. Möglicherweise ist das der Grund dafür, dass der superschwere Anstieg seither nicht mehr im Tour-Programm aufgetaucht ist. Diesmal ist es wieder soweit. Und wieder werden die Favoriten auf den Gesamtsieg auf dem finalen Anstieg unter sich sein. Denn schon im Vorfeld des Schlussanstiegs wird sich die Spreu vom Weizen trennen. Spätestens bei dem Doppelschlag von Col du Télégraphe und Col du Galibier kurz nach der Hälfte der Tagesstrecke. Die Schwierigkeit für die Fahrer liegt dabei nicht nur in der Härte des Kletterpartien, sondern auch in der Höhe selbiger. Das Ziel liegt auf gut 2.400 Metern Höhe - da wird die Luft schon merklich dünn. Interessant: Kein Fahrer des Pelotons hat wirkliche Rennerfahrung, was den schweren Schlussanstieg betrifft, der sich mit einem Schnitt von 9,2 Prozent mehr als elf Kilometer hinzieht. Denn vor 36 Jahren war natürlich noch keiner von ihnen bei der Tour dabei.

Die Streckenanimation der 11. Etappe

Sportschau, 23.06.2022 19:49 Uhr

11. Etappe - Steigungsprofil des Col du Galibier

Sportschau, 24.06.2022 11:52 Uhr

11. Etappe - Steigungsprofil des Col du Granon

Sportschau, 24.06.2022 11:48 Uhr

Kompakt-Infos zur Etappe
Etappenstart: 12.15 Uhr
Scharfer Start: 12.30 Uhr
Voraussichtliches Etappenende: 16.40 Uhr - 17.13 Uhr
Sprintpunkte: max. 40 Punkte
- 20, 17, 15, 13, 11, 10 … 1 Punkt(e) für die ersten 15 Fahrer im Ziel
- 20, 17, 15, 13, 11, 10, 9 ... 1 Punkt(e) für die ersten 15 Fahrer an der Sprintwertung
Bergpunkte: max. 55 Bergpunkte
- 2 x HC Kategorie mit 20, 15, 12, 10, 8, 6, 4 und 2 Punkten
- 1 x 1. Kategorie mit 10, 8, 6, 4, 2 und 1 Punkt(en)
- 1 x 2. Kategorie mit 5, 3, 2 und 1 Punkt(en)
Zeitgutschriften: 10, 6 und 4 Sekunden für die ersten drei Fahrer im Ziel
Neue Zeitnahme im Ziel: 1 Sekunde zwischen zwei Fahrern
Sturzregel: gilt nicht