11. Etappe: Sorgues - Malaucène (198,9 km)

Mittwoch, 7. Juli

11. Etappe: Sorgues - Malaucène (198,9 km)

Einschätzung: Natürlich, die Geschichte der Tour de France und des Mont Ventoux ist bereits unzählige Male erzählt worden. Dennoch wartet in diesem Jahr eine außerordentliche Besonderheit auf die Fahrer: Sie müssen gleich zweimal auf den mythischen Giganten in der Provence hinauf. Dabei dürfen die Fahrer nicht verkennen, dass vor der ersten Kletterpartie mit dem Col de la Liguière bereits ein sehr schwer zu erkletternder Berg liegt. Es folgt danach nur eine kleine Ruhepause, ehe der Ventoux über Sault, also die "leichte" Seite erklettert wird. Die zweite Passage geht dann über Bedoin, dies ist so etwas wie der "Klassiker". Hier wird es für die ersten drei Ankömmlinge auch wieder 8, 5 und 2 Bonus-Sekunden geben. Allzu euphorisch sollten die Fahrer danach aber nicht werden, sondern lieber die Konzentration hochhalten. Denn auch die rasante Abfahrt hinunter in den Zielort Malaucène hat’s in sich.

Die Streckenanimation der 11. Etappe Sportschau 03.06.2021 01:15 Min. Verfügbar bis 03.06.2022 Das Erste

11. Etappe - Steigungsprofil zur ersten Überquerung des Mount Ventoux Sportschau 13.06.2021 00:48 Min. Verfügbar bis 13.06.2022 Das Erste

11. Etappe - Steigungsprofil zur zweiten Überquerung des Mount Ventoux Sportschau 13.06.2021 00:50 Min. Verfügbar bis 13.06.2022 Das Erste

Das Profil der 11. Etappe

Das Profil der 11. Etappe

Das Profil der 11. Etappe

Kompakt-Infos zur Etappe
Etappenstart:12.00 Uhr
Scharfer Start:12.15 Uhr
Voraussichtliches Etappenende:17.18 Uhr - 17.57 Uhr
Sprintpunkte:max. 40 Punkte
- 20, 17, 15, 13, 11, 10, 9 ... 1 Punkte() für die ersten 15 Fahrer im Ziel
- 20, 17, 15, 13, 11, 10, 9 ... 1 Punkt(e) für die ersten 15 Fahrer an der Sprintwertung
Bergpunkte:max. 62 Punkte
- Doppelte Punkte (40, 30, 24, 20, 16, 12, 8 und 4 Punkte) bei der zwieten Mount Ventoux-Passage
- 2 x 1. Kategorie mit 10, 8, 6, 4, 2 und 1 PUnkt (e)
- 2 x 4. Kategorie mit 1 Punkt
Bonuswertung:8, 5 und 2 Sekunden
Zeitgutschriften:10, 6 und 4 Sekunden für die ersten drei Fahrer im Ziel
Neue Zeitnahme im Ziel:1 Sekunde zwischen zwei Fahrern
Sturzregel:gilt auf den letzten 3 Kilometern
Darstellung: