Kunstturn-DM: Elisabeth Seitz schreibt deutsche Turngeschichte

Elisabeth Seitz gewinnt die Deutsche Meisterschaft bei den Finals 2021

Finals 2021 in Berlin

Kunstturn-DM: Elisabeth Seitz schreibt deutsche Turngeschichte

Elisabeth Seitz hat sich bei den deutschen Meisterschaften in Dortmund ihren insgesamt 23. nationalen Titel gesichert und damit Kunstturn-Geschichte geschrieben.

Im "Fotofinish" und mit einer couragierten Leistung am Boden fing Seitz im letzten Moment die bis dahin führende Chemnitzerin Pauline Schäfer noch ab. Mit 53,50 Punkten lag die 27-Jährige am Ende nur ein Zehntel vor der ehemaligen Schwebebalken-Weltmeisterin, Rang drei ging an Titelverteidigerin Sarah Voss aus Köln (53.00).

Auch Pauline Schäfer in Top-Form

Doch neben Seitz durfte sich auch Schäfer als Gewinnerin fühlen. Ungeachtet der Turbulenzen um ihre ehemalige Trainerin Gabi Frehse spulte die 24-Jährige scheinbar ungerührt ihre Programme ab und ist in dieser Verfassung eine ernsthafte Olympia-Kandidatin.

Die endgültige Entscheidung über die Vergabe der Olympiatickets fällt bei einer zweiten und letzten Qualifikation am 12. Juni (13.30 Uhr) in München. In der Olympiahalle sind noch die besten zwölf Athletinnen von Dortmund startberechtigt.

Geräteturnen - der Mehrkampf der Frauen in voller Länge Sportschau 03.06.2021 01:55:05 Std. Verfügbar bis 03.06.2022 Das Erste

sid/dpa/red | Stand: 03.06.2021, 19:08

Weitere Ergebnisse Turnen

Darstellung: