Bogenschießen: Jennifer Weitsch und Sebastian Hamdorf siegen im Compound

Marcus Laube

Finals 2021

Bogenschießen: Jennifer Weitsch und Sebastian Hamdorf siegen im Compound

Im Bogenschießen konnten Jennifer Weitsch bei den Frauen und Sebastian Hamdorf bei den Männern jeweils ihre Compound-Wettbewerbe für sich entscheiden.

Im Finale der Compound-Schützinnen in Berlin holte sich Weitsch von den 1. Berliner Bogenschützen mit 138:132 Gold vor Claudia Klingner (Pro Sport Berlin 24). Bronze ging ebenfalls an eine Berlinerin. Marie Marquardt vom (BSC Wannsee 1996) siegte im kleinen Finale mit 130:122 vor Caroline Haras (SV Weil im Schönbuch).

Bei den Herren setzte sich Hamdorf (BSG Garbsen) gegen seinen Vereinskollegen Marcus Laube denkbar knapp mit 146:145 durch. "Es ist immer schön, Marcus zu schlagen. Es war das erwartete Match auf Augenhöhe", sagte Hamdorf. Platz 3 sicherte sich Henning Lüpkemann, der ebenfalls für Garbsen startet. Er bezwang Sebastian Siemandel (SV Oberdachstetten) mit 145:143 im Bronze-Match.

Den Para-Wettbewerb mit dem Recurvebogen gewann Mario Oehme von der BSG Thüringen/Gera. Der zweifache Paralympics-Sieger bezwang im Finale Carmelo Gangarossa (BRS Gersweiler) mit 7:3 (24:23, 24:22, 24:28, 19:19, 26:24). Den 3. Platz holte sich Andreas Kretzer (BSG Osterholz-Scharmbeck). Er besiegte Ines Krehbiel von der SV Schopp mit 6:4.  

Bogenschießen - die Entscheidung der Männer in voller Länge Sportschau 06.06.2021 13:19 Min. Verfügbar bis 06.06.2022 Das Erste

Para-Bogenschießen - das Finale der Männer in voller Länge Sportschau 06.06.2021 29:54 Min. Verfügbar bis 06.06.2022 Das Erste

sid/dpa/red | Stand: 06.06.2021, 13:48

Darstellung: