Tor des Monats Bild

Jovic schießt Tor des Monats Oktober

Luka Jovic jubelt über sein Tor gegen Fortuna Düsseldorf

Tor des Monats

Jovic schießt Tor des Monats Oktober

Luka Jovic, Eintracht Frankfurt, trifft am 19.10.18 im Bundesliga-Spiel gegen Fortuna Düsseldorf in der 27. Minute zum 2:0.

Für seinen sensationellen Treffer bekommt Jovic von den Sportschau-Zuschauern 32 Prozent der Stimmern und lässt die Zweitplatzierte Ewa Pajor (22,5 Prozent) um nahezu zehn Prozent hinter sich. Auf den folgenden Plätzen landen Rafal Gikiewicz (18,4 Prozent), Streli Mamba (16,2 Prozent) und Dodo Lukebakio (10,8 Prozent).

Historischer Abend in Frankfurt

An diesem Fußballabend kommen die Frankfurter Fans aus dem Jubeln gar nicht mehr heraus: Mit 7:1 schickt ihre Mannschaft Aufsteiger Fortuna Düsseldorf nach Hause und einer ihrer Spieler schafft dabei historisches. Luka Jovic gelingt etwas, das vor ihm nur 14 Spielern in über 60 Jahren Bundesliga-Geschichte gelang - und diese Spieler haben so klangvolle Namen wie Jupp Heynckes, Dieter Müller oder Jürgen Klinsmann. Alle waren begnadete Fußballer und alle hatten so einen Tag wie Jovic am 19. Oktober 2018, an denen ihnen einfach alles gelang. Unter anderem fünf Tore in einem Spiel zu erzielen.

"Ich bin sehr stolz"

Luka Jovic jubelt über sein Tor gegen Fortuna Düsseldorf

Am Ende der Partie wollte Jovic den Ball gar nicht mehr hergeben. "Ich bin sehr stolz", meint der Serbe emotional. Das darf er auch sein, zumal er neben dem Eintrag in die Fußball-Geschichtsbücher jetzt auch die goldene Tor-des-Monats-Medaille mit nach Hause nehmen darf. Denn neben Quantität gab es bei seinen fünf Treffern auch viel Qualität - vor allem beim 2:0.

Man muss schon mehrmals hinsehen, um überhaupt zu begreifen, wie der Frankfurter Angreifer diesen Treffer erzielt hat. Die Flanke von Mannschaftskollege Filip Kostic kommt von rechts in den Düssldorfer 16er. Etwa auf Höhe des Elfmeterpunktes nimmt Jovic den Ball volley und schießt ihn per Seitfallzieher über den armen Düsseldorfer Torhüter Rensing in die Maschen.

Das zweite TdM für Jovic, das 13. für die Eintracht

Dies ist schon das zweite Tor des Monats für Jovic in diesem Jahr. Das erste gelang ihm im April beim DFB-Pokal-Halbfinale gegen Schalke. Für Frankfurt ist es in der langen TdM-Historie bereits der 13. Treffer. In der ewigen Tabelle schließt die Eintracht hiermit zu Hertha BSC auf.

Aus rechtlichen Gründen dürfen wir dieses Tor im Internet leider nicht zeigen.

Fußball · Bundesliga · 8. Spieltag 2018/2019

Freitag, 19.10.2018 | 20.30 Uhr

Wappen Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt

Trapp (58. Rönnow) – Abraham, Hasebe, N'Dicka – da Costa, Torró (46. Stendera), Kostic – de Guzmán, Gacinovic – Haller, Jovic (86. Hrgota)

7
Wappen Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf

Rensing – Ayhan, Bodzek (46. Lukebakio), Kaminski – Mat. Zimmermann, J. Zimmer – Morales, Sobottka (46. Barkok) – Stöger – Raman, Ducksch

1

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Haller (20./Handelfmeter)
  • 2:0 Jovic (27.)
  • 3:0 Jovic (34.)
  • 4:0 Haller (50.)
  • 4:1 Lukebakio (53.)
  • 5:1 Jovic (55.)
  • 6:1 Jovic (69.)
  • 7:1 Jovic (72.)

Strafen:

  • gelbe Karte Ayhan (2 )
  • gelbe Karte Stöger (2 )

Zuschauer:

  • 51.000

Schiedsrichter:

  • Deniz Aytekin (Oberasbach)

Vorkommnisse:

  • Handelfmeter (Frankfurt) nach Videobeweis (20.).

Stand: Freitag, 19.10.2018, 22:25 Uhr

Wappen Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt

Wappen Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf

Tore 7 1
Schüsse aufs Tor 12 4
Ecken 5 1
Abseits 1 2
gewonnene Zweikämpfe 91 61
verlorene Zweikämpfe 61 91
gewonnene Zweikämpfe 59,87 % 40,13 %
Fouls 13 12
Ballkontakte 645 568
Ballbesitz 53,17 % 46,83 %
Laufdistanz 117,31 km 111,24 km
Sprints 257 230
Fehlpässe 82 71
Passquote 83,67 % 82,85 %
Flanken 12 6
Alter im Durchschnitt 26,1 Jahre 26 Jahre

red | Stand: 27.10.2018, 19:00

Darstellung: