Jovics Volley-Hacken-Traumtor

Luka Jovic bejubelt sein Tor gegen Schalke

Tor des Monats April 2018

Jovics Volley-Hacken-Traumtor

Der Torschütze des Monats April heißt Luka Jovic von Eintracht Frankfurt. Sein entscheidender Treffer im DFB-Pokal-Halbfinale gegen Schalke bekommt von den Zuschauern der Sportschau die meisten Stimmen.

Mit 28,7 Prozent setzt sich Jovic am Ende relativ deutlich gegen die Konkurrenz durch. Auf den Plätzen zwei bis fünf landen John Verhoek mit 19,7 Prozent, Aaaron Hunt mit 18 Prozent, Dimitrij Nazarov mit 17,7 Prozentund Fabian Schleusener mit 15,9 Prozent.

Und immer wieder mit der Hacke

Das Tor des Monats hat eine neue Kategorie: das eingesprungene Volley-Hackentor. Wie im März wird auch im April ein Treffer mit der Hacke zum schönsten Treffer des Monats gewählt. Und auch dieses Tor gehört mit Sicherheit zu den schönsten Hackentoren, die es in diesem traditionsreichen Wettbewerb je gab.

Jovic schießt Tor des Monats April Sportschau 04.05.2018 00:28 Min. Verfügbar bis 19.05.2058 Das Erste

Traumtor und Einzug ins DFB-Pokal-Finale

In der 75. Spielminuten entscheidet der Schiedsrichter auf Ecke für die Eintracht. Jonathan de Guzmáns bringt sie von rechts halbhoch vor den kurzen Pfosten. Jovic läuft an, hebt artistisch ab und verlängert den Ball nach einer halben Drehung volley mit der Hacke ins lange Eck. Dieses Traumtor ebnet Frankfurt den Einzug ins DFB-Pokal-Finale gegen die Bayern, das die Eintracht sensationell mit 3:1 für sich entscheidet.

Jovic kommt als Ausleihe

Luka Jovic wird in der Saison 2017/18 ein entscheidender Faktor im Spiel der Frankfurter. Als Ausleihe von Benfica Lissabon gekommen, erzielt der serbische Mittelstürmer in 22 Spielen acht Tore und wird in seiner ersten Saison für die Hessen gleich DFB-Pokalsieger.

Das zwölfte Tor des Monats für Frankfurt

Jovics Treffer ist das insgesamt zwölfte Tor des Monats für einen Spieler von Eintracht Frankfurt in der langen TdM-Historie. Das erste erzielt im Mai 1971 Bernd Nickel. Die Eintracht belegt somit in der ewigen Tor-des-Monats-Bestenliste zwischenzeitlich Rang 13.

Statistik

Fußball · DFB-Pokal 2017/2018

Mittwoch, 18.04.2018 | 20.45 Uhr

Wappen FC Schalke 04

FC Schalke 04

Fährmann – Stambouli, Naldo, Kehrer (81. Teuchert) – Schöpf, N. Bentaleb, D. Caligiuri – Goretzka, Harit (88. Di Santo) – Burgstaller, Pjaca (52. Konopljanka)

0
Wappen Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt

Hradecky – Abraham, Hasebe, M. Russ – M. Wolf, de Guzmán, Mascarell (78. Fernandes), Willems (72. da Costa) – M. Fabian, Boateng (43. Gacinovic) – Jovic

1

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 Jovic (75.)

Strafen:

  • gelbe Karte Harit (1 )
  • rote Karte Fernandes (81./grobes Foulspiel)
  • gelbe Karte Mascarell (1 )
  • gelbe Karte Jovic (1 )

Zuschauer:

  • 61.891

Schiedsrichter:

  • Robert Hartmann (Wangen im Allgäu)

Vorkommnisse:

  • Rote Karte (grobes Foulspiel) für Fernandes (Frankfurt) nach Videoentscheid (81).

Stand der Statistik: Mittwoch, 18.04.2018, 22:47 Uhr

Markus Wessel | Stand: 08.01.2018, 09:55

Darstellung: