Sandhausen chancenlos - Regensburg siegt hochverdient

Sportschau 17.01.2022 09:49 Min. Verfügbar bis 30.06.2022 Das Erste

SV Sandhausen - Jahn Regensburg 0:3

Regensburg setzt Zeichen in Sandhausen

Stand: 17.01.2022, 00:01 Uhr

Mit einem klaren und ungefährdeten Sieg beim SV Sandhausen hat Jahn Regensburg am Sonntag (16.01.2022) den Kontakt zur Spitzengruppe der 2. Fußball-Bundesliga wiederhergestellt.

Steve Breitzkreutz (11.), Leon Guwara (33.) und Carlo Boukhalfa (52.) stellten am 19. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga den verdienten 3:0 (2:0)-Erfolg in Sandhausen sicher. Nach zuvor drei Niederlagen in Folge hat sich Regensburg damit wieder gefangen und als Siebter mit 31 Zählern wieder Kontakt zur Spitzengruppe.

Regensburg siegt in Sandhausen: Die Audio-Highlights

Sportschau 16.01.2022 02:54 Min. Verfügbar bis 16.01.2023 ARD Von Daniel Günther


Sandhausen, das die jüngsten drei Spiele nicht verloren hatte, hängt dagegen mit 17 Punkten weiter auf Rang 16 fest.

Sandhausen-Trainer Schwartz: "Es hat schon mit dem Anstoß angefangen"

Sportschau 16.01.2022 Verfügbar bis 16.01.2023 ARD


Großes Chancenplus für Regensburg

Regensburgs Fußballprofi Carlo Boukhalfa (M.) bejubelt mit seinem Team einen Treffer

Nach einer guten Anfangsphase der Gastgeber bekam Regensburg vor allem durch sein Offensiv-Pressing die Partie immer mehr in den Griff und ging schnell in Führung. Breitkreutz war nach einer Ecke mit dem Kopf zum 1:0 zur Stelle. Danach spielte der Jahn überlegen und hätte zur Pause mehr Treffer als das 2:0 nach einem Konter durch Guware erzielen können.

Auch in Halbzeit zwei blieben die Gäste konzentriert und überlegen. Boukhalfa legte schnell mit einem Schuss aus dem Strafraum das 3:0 nach. Damit war die Partie vorzeitig entschieden.

Regensburg-Trainer Selimbegović: "Freut mich brutal, dass wir zu null gespielt haben"

Sportschau 16.01.2022 02:15 Min. Verfügbar bis 16.01.2023 ARD


Sandhausen muss am 20. Spieltag am Sonntag (23.01.2022) in Karlsruhe ran, Regensburg empfängt dann parallel zu Haus Holstein Kiel.

Quelle: red

Darstellung: