Heidenheim holt nach Blitzstart gegen Holstein Kiel den Sieg

Heidenheims Joker stechen auch gegen Kiel Sportschau 22.11.2021 05:49 Min. Verfügbar bis 30.06.2022 Das Erste Von Florian Naß

1. FC Heidenheim - Holstein Kiel 2:1

Heidenheim holt nach Blitzstart gegen Holstein Kiel den Sieg

Im sechsten Spiel unter Trainer Marcel Rapp hat Holstein Kiel die erste Niederlage kassiert. Die Norddeutschen verloren beim 1. FC Heidenheim mit 1:2 (1:1) und stecken weiterhin in der Abstiegszone der 2. Fußball-Bundesliga fest.

Die Führung für die Gastgeber am Sonntag (21.11.2021) fiel bereits nach 47 Sekunden. Christian Kühlwetter war mit einem präzisen Flachschuss erfolgreich. Die Gäste kamen nach einer halben Stunde zum Ausgleich, Fin Bartels drückte eine Hereingabe aus kurzer Distanz über die Linie. Für die Entscheidung sorgte Robert Leipertz mit einem sehenswerten Distanzschuss (85.).  

Kiel in Hälfte zwei zuerst stärker

Nach dem Seitenwechsel wurden die in der ersten Halbzeit eher verhalten agierenden "Störche" zunehmend dominanter, dennoch blieben klare Einschussmöglichkeiten zunächst aus. Rapp setzte nach einer Stunde auf noch mehr Offensive und wechselte den früheren Hamburger Fiete Arp ein. Doch die Platzherren waren es, die zum zweiten Treffer kamen - durch den ebenfalls eingewechselten Leipertz.

Siegtorschütze Leipertz: "Fünf von zehn würden im Zaun landen"

Sportschau 21.11.2021 01:32 Min. Verfügbar bis 21.11.2022 ARD


Heidenheim nun in Düsseldorf, Kiel gegen Bremen

Der 1. FC Heidenheim ist bereits am kommenden Freitag wieder im Einsatz, der FCH ist dann zu Gast bei Fortuna Düsseldorf (26.11.2021, 18.30 Uhr). Die Kieler "Störche" können einen Tag länger regenerieren und spielen erst am Samstagabend. Dann heißt der Gegner Werder Bremen (27.11.21, 20.30 Uhr).

Heidenheim setzt den Schlusspunkt: Die Audio-Highlights

Sportschau 21.11.2021 02:46 Min. Verfügbar bis 21.11.2022 ARD Von Ann-Kathrin Rose


red/dpa/sid | Stand: 21.11.2021, 16:46

Darstellung: