Jahn Regensburg wehrt Hannovers Offensive ab und gewinnt

Hannover wacht in Regensburg zu spät auf Sportschau 25.10.2021 06:12 Min. Verfügbar bis 30.06.2022 Das Erste

Jahn Regensburg - Hannover 96 3:1

Jahn Regensburg wehrt Hannovers Offensive ab und gewinnt

Der SSV Jahn bleibt Tabellenführer St. Pauli auf den Fersen. Die Regensburger führten zur Pause mit 2:0 gegen Hannover 96, mussten anschließend aber lange fürchten, gegen die nach dem Wechsel erheblich verbesserten Niedersachsen nur zu einem Remis zu kommen.

Letztlich gewann der Jahn aber am Sonntag (24.10.2021) mit 3:1. Sarpreet Singh (17. Minute) und Carlo Boukhalfa (22.) hatten für die Regensburger Pausenführung gesorgt. Der eingewechselte Sebastian Kerk bescherte den 8.462 Zuschauern mit dem 1:2 eine spannende Schlussphase (54.) - bis Joël Zwarts mit einem Konter in der Nachspielzeit alles zugunsten des Tabellenzweiten klarmachte.

Die erste Hälfte ging insgesamt an den Jahn, der durch Bayern-Leihgabe Singh nach Doppelpass mit Benedikt Saller in Führung ging. Kurios war das 2:0: Nach einem missglückten Klärungsversuch hoch in den Regensburger Himmel bedrängte Boukhalfa 96-Keeper Martin Hansen hart und schaffte es irgendwie, den fallenden Ball im Tor unterzubringen.

Regensburg gewinnt überlegen gegen Hannover 96: Die Audio-Highlights

Sportschau 24.10.2021 01:57 Min. Verfügbar bis 24.10.2022 ARD Von Oliver Tubenauer


Wechsel bringen Schwung bei 96

Vor allem durch die Hereinnahme des Ex-Regensburgers Sebastian Stolze und von Kerk, der in der Vorsaison für Osnabrück beim 4:2 in Regensburg dreifach getroffen hatte, erhöhte sich der Druck der Gäste. Eine Freistoß-Hereingabe von Kerk landete ohne von einem weiteren Angreifer berührt zu werden im Jahn-Tor. Ein Eckball von Kerk segelte eine Viertelstunde später gegen den Pfosten. Hannover drängte und hoffte, bis Joker Zwarts traf.

Regensburgs Boukhalfa kritisch: "Das darf uns nicht passieren"

Sportschau 24.10.2021 01:31 Min. Verfügbar bis 24.10.2022 ARD Von Michael Küster


Beide Teams noch im Pokal dabei

Regensburg empfängt am Mittwoch um 20.45 Uhr Ligakonkurrent Hansa Rostock zum Pokalspiel und tritt am Sonntag um 13.30 Uhr beim FC Ingolstadt an. Hannover hat im Pokal am Mittwoch um 20.45 Uhr Fortuna Düsseldorf zu Gast und am Samstag um 13.30 Uhr Erzgebirge Aue.

Hannovers Kerk: "Wir haben nicht geradlinig gespielt"

Sportschau 24.10.2021 02:08 Min. Verfügbar bis 24.10.2022 ARD Von Michael Küster


dpa/red | Stand: 24.10.2021, 15:21

Darstellung: