Deniz Undav (VfB Stuttgart)

Fußball | Bundesliga Wird Deniz Undav unfreiwillig zu einem Rekord-Abgang des VfB Stuttgart?

Stand: 15.06.2024 16:28 Uhr

Hiroki Itos Transfer zum FC Bayern München war einer der teuersten Verkäufe des VfB Stuttgart. Deniz Undav könnte sich unfreiwillig in die Liste der Rekord-Transfers einreihen.

Hiroki Ito ist weg. Der Abwehrspieler hat sich dem FC Bayern München angeschlossen und dem VfB Stuttgart kolportierte 30 Millionen Euro Ablöse beschert - bestehend aus einer Sockelablöse plus Prämien. Damit ist Ito, der im Sommer 2021 für eine Mini-Leihgebühr von 100.000 Euro vom japanischen Klub Jubilo Uwata verpflichtet wurde, zum zweitteuersten Verkauf des VfB Stuttgart aufgestiegen. Ein Platz, den er sich mit Mario Gomez teilt. Nur der Franzose Benjamin Pavard war teurer.

Wird Deniz Undav unfreiwillig teurer?

Bald könnte sich Deniz Undav in diese Runde der VfB-Rekord-Abgänge einreihen - allerdings eher unfreiwillig. Zwar wollen die Schwaben Undav in Stuttgart halten. Auch Undav hat wiederholt gesagt, dass er sich in Stuttgart wohl fühlt und gerne beim VfB bleiben möchte. Trotzdem ist es kompliziert.

Denn eine Spezial-Klausel könnte Deniz Undav gleichzeitig zu einem der teuersten Ein- und Verkäufe des VfB Stuttgart machen. Die Schwaben haben die Möglichkeit, den bisher von Brighton & Hove Albion ausgeliehenen Stürmer für 20 Millionen Euro zu verpflichten. Damit wäre er der teuerste Einkauf in der Geschichte der Schwaben.

Komplizierte Kauf-Option für Deniz Undav

Laut Medienberichten haben die Engländer jedoch eine Rückkauf-Klausel vereinbart. Die Besitzer von Brighton & Hove Albion könnten nach den herausragenden Leistungen von Deniz Undav beim VfB Stuttgart - 18 Tore und 10 Vorlagen in der Bundesliga - auf eine starke EM des Angreifers hoffen. Dann könnten sie Deniz Undav sofort wieder vom VfB Stuttgart zurückkaufen. Zahlen sind keine bekannt. Die vertraglich vereinbarte Summe dürfte naturgemäß höher sein, als die vertraglich festgeschriebenen 20 Millionen Euro, die Stuttgart für Undav überweisen müsste. Damit wäre er automatisch einer der Rekord-Abgänge der Schwaben.

Dies sind die übrigen Rekord-Verkäufe des VfB Stuttgart