Etappenprofil der 12. Etappe

Donnerstag, 14. Juli 12. Etappe: Briançon - Alpe d`Huez (165,1 km)

Stand: 24.06.2022 10:56 Uhr

Profil, Animation und Einschätzung - die 12. Etappe der Tour de France 2022 im Überblick

Einschätzung: Die nackten Zahlen versprechen bereits einen Schlagabtausch der Favoriten auf den Toursieg: Mit insgesamt 4.750 Höhenmetern müssen die Fahrer ein riesiges Programm abspulen, ehe sie in Alpe d`Huez nach insgesamt 65 Tages-Kletterkilometern zweifelsohne total ausgepumpt über die Ziellinie rollen werden. Mit dem 2.642 Meter hoch gelegenen Col du Galibier und dem 2.067 Meter hohen Col de la Croix stellen sich zuvor zwei mächtige Berge in den Weg des Pelotons. Die Sprinter werden höllisch aufpassen müssen, dass sie vom Tempo der Favoriten nicht zermalmt werden und am Ende dieses ja eher kurzen Abschnitts nicht aus dem Zeitlimit fliegen. Auf dem finalen Anstieg nach Alpe d`Huez wird der Teufel los sein, schließlich stand der legendäre Anstieg zuletzt vier Jahre lang nicht im Programm der Tour. Nach der traditionell in Orange getauchten Kurve sieben werden die Fahrer von den euphorischen Radsportfans ins Ziel getragen.

Die Streckenanimation der 12. Etappe

Sportschau, 23.06.2022 19:51 Uhr

12. Etappe - Steigungsprofil des Col de la Croix de Fer

Sportschau, 30.06.2022 14:50 Uhr

12. Etappe - Steigungsprofil Alpe d´Huez

Sportschau, 30.06.2022 15:09 Uhr
Kompakt-Infos zur Etappe
Etappenstart: 13.05 Uhr
Scharfer Start: 13.20 Uhr
Voraussichtliches Etappenende: 17.52 Uhr - 18.28 Uhr
Sprintpunkte: max. 40 Punkte
- 20, 17, 15, 13, 11, 10 … 1 Punkt(e) für die ersten 15 Fahrer im Ziel
- 20, 17, 15, 13, 11, 10, 9 ... 1 Punkt(e) für die ersten 15 Fahrer an der Sprintwertung
Bergpunkte: max. 60 Bergpunkte
- 3 x HC Kategorie mit 20, 15, 12, 10, 8, 6, 4 und 2 Punkten
Zeitgutschriften: 10, 6 und 4 Sekunden für die ersten drei Fahrer im Ziel
Neue Zeitnahme im Ziel: 1 Sekunde zwischen zwei Fahrern
Sturzregel: gilt nicht