12. Etappe: Saint-Paul-Trois-Châteaux - Nîmes (159,4 km)

Donnerstag, 8. Juli

12. Etappe: Saint-Paul-Trois-Châteaux - Nîmes (159,4 km)

Einschätzung: Ach hätten die Radprofis auf der Tour de France doch nur Zeit und Muße, sich um die landschaftlichen Schönheiten ihrer Route durch Frankreich zu kümmern – dann wäre der 8. Juli 2021 sicher ein Festtag für sie. Denn es geht über knapp 160 Kilometer durch so einige Schönheiten des Landes, die zum Träumen einladen. Das herrliche Flusstal der Ardèche mit seinen enormen Schluchten wird durchfahren, ehe nach gut 80 Kilometern kurz hinter Tharaux mit der Côte du Belvédère de Tharaux ein sachter Anstieg zu erklimmen ist. Spätestens danach werden die Sprinterteams das Kommando übernehmen und auf der tellerflachen Strecke hinunter nach Nîmes ihre strategischen Positionen zu verteidigen suchen.

Die Streckenanimation der 12. Etappe Sportschau 03.06.2021 00:46 Min. Verfügbar bis 03.06.2022 Das Erste

12. Etappe - Vorschau auf die Zieleinfahrt Sportschau 06.06.2021 00:39 Min. Verfügbar bis 06.06.2022 Das Erste

Das Profil der 12. Etappe

Das Profil der 12. Etappe

Das Profil der 12. Etappe

Kompakt-Infos zur Etappe
Etappenstart:13.30 Uhr
Scharfer Start:13.40 Uhr
Voraussichtliches Etappenende:17.12 Uhr - 17.33 Uhr
Sprintpunkte:max. 70 Punkte
- 50, 30, 20, 18, 16, 14, 12, 10, 8, 7… 2 Punkte für die ersten 15 Fahrer im Ziel
- 20, 17, 15, 13, 11, 10, 9 ... 1 Punkt(e) für die ersten 15 Fahrer an der Sprintwertung
Bergpunkte:max. 2 Punkte
- 1 x 3. Kategorie mit 2 und 1 Punkt(en)
Bonuswertung:keine
Zeitgutschriften:10, 6 und 4 Sekunden für die ersten drei Fahrer im Ziel
Neue Zeitnahme im Ziel:3 Sekunden zwischen zwei Fahrern
Sturzregel:gilt auf den letzten 3 Kilometern
Darstellung: