Remis gegen Union Berlin Zähe Hitzeschlacht ohne Sieger in Mainz

Stand: 15.08.2022 00:01 Uhr

Bei schweißtreibenden Temperaturen haben sich der 1. FSV Mainz 05 und Union Berlin in der Fußball-Bundesliga neutralisiert. Die zweite Hälfte war schwach, die erste noch schwächer.

Von Volker Schulte

Selten passte ein Ergebnis besser zum Spielverlauf als am Sonntag (14.08.2022) in Mainz. Das 0:0 zwischen dem FSV und Union Berlin am 2. Spieltag war die logische Folge einer Partie bei Temperaturen von mehr als 30 Grad und ohne große Torchancen. Da beide Teams mit Siegen in Liga und DFB-Pokal in die Saison gestartet waren, können sie sicher mit dem Punkt leben.

Rönnow entschärft Lees Heber

Die gastgebenden Mainzer zeigten von Beginn an großen Respekt vor den Berlinern, gegen die sie eine schlechte Bilanz hatten: nur einen Sieg aus sechs Bundesliga-Duellen.

Beide Teams gingen engagiert zu Werke und verteidigten diszipliniert. Das hatte zur Folge, dass in den Strafräumen bis zur Pause kaum Erwähnenswertes passierte. Am gefährlichsten war noch der Heber des Mainzers Jae-Sung Lee in der 14. Minute, den Frederik Rönnow zur Ecke lenkte.

Lukas Stauss, Sportschau, 14.08.2022 18:13 Uhr

Union mit Distanzschüssen

Der zweite Durchgang begann mit zwei Versuchen von Union aus der Distanz: Niko Gießelmann schlenzte aufs Tordach (51.) und Julian Ryerson schoss rechts vorbei (53.). Mainz kam fünf Minuten später ebenfalls zu einer Mini-Doppelchance: Stach versuchte es aus zehn Metern, Onisiwo aus der Ferne, aber Rönnow stand jeweils richtig.

Peter Warzelhan, Sportschau, 14.08.2022 17:56 Uhr

Anschließend blieb die Partie etwas schwungvoller als in der ersten Hälfte, was aber auch keine Kunst war. Richtig gute Gelegenheiten blieben weiter aus und, wenn einmal Platz war, misslang auf beiden Seiten meist der letzte Pass.

Mainzer Joker mit Aktionen

Ein Hingucker gelang dem eingewechselten Mainzer Marlon Mustapha mit einem Tempodribbling über die linke Seite samt ordentlichem Abschluss. Sein ebenfalls eingewechselter Teamkollege Delano Burgzorg hatte in der Schlussphase Pech, dass sein Schuss noch abgefälscht wurde.

Peter Warzelhan, Sportschau, 14.08.2022 18:05 Uhr

Ansonsten konnten sich die Zuschauer auf den Tribünen aber weitgehend darauf konzentrieren, sich Luft zuzufächern und Eiscreme zu genießen.

Mainz jetzt gegen Augsburg

Für Mainz geht es am 3. Spieltag am Samstag (20.08.2022, 15.30 Uhr) beim FC Augsburg weiter. Union spielt am selben Tag um 18.30 Uhr gegen RB Leipzig.