Bob-Dominator Friedrich siegt weiter - Nolte knapp geschlagen

Zweierbob der Herren - der Siegeslauf von Friedrich am Königssee Sportschau 25.01.2020 02:29 Min. Verfügbar bis 25.01.2021 Das Erste

Weltcup am Königssee

Bob-Dominator Friedrich siegt weiter - Nolte knapp geschlagen

Fünfter Sieg in Serie für Friedrich - der Bob-Olympiasieger hat auch am Samstag beim Heimspiel am Königssee gewonnen. Bei den Frauen schwingt sich Senkrechtstarterin Laura Nolte immer mehr zur deutschen Hoffnungsträgerin auf.

Bob-Dominator Francesco Friedrich (Oberbärenburg) beweist knapp vier Wochen vor seiner Heim-WM in Altenberg weiter seine Ausnahmestellung und hat die versammelte Konkurrenz am Königssee deklassiert. Der Weltmeister und Olympiasieger gewann am Samstag (25.01.2020) den Zweier-Weltcup am Königssee mit seinem Anschieber Thorsten Margis. Das deutsche Duo verwies den Kanadier Justin Kripps mit 0,51 Sekunden Vorsprung auf Rang zwei.

Nico Walther (Oberbärenburg) wurde mit Malte Schwenzfeier guter Dritter. Der deutsche Meister Richard Oelsner (Bad Feilnbach) holte mit Tobias Schneider Rang vier.

Für Friedrich war es der fünfte Weltcupsieg in Serie. Auch sein Vorsprung verdeutlichte das aktuelle Kräfteverhältnis: gut eine halbe Sekunde trennte ihn von Kripps - die folgenden acht Bobs bewegten sich in dem gleichen Zeitabstand.

Friedrich zur Zweierbob-Dominanz: "Hoffen mal, dass es mal wieder spannender wird" Sportschau 25.01.2020 00:54 Min. Verfügbar bis 25.01.2021 Das Erste

Zweierbob der Herren - die Entscheidung am Königssee Sportschau 25.01.2020 14:07 Min. Verfügbar bis 25.01.2021 Das Erste

Zweier der Frauen: Nolte knapp geschlagen

Zweierbob der Damen - die Entscheidung am Königssee Sportschau 25.01.2020 13:41 Min. Verfügbar bis 25.01.2021 Das Erste

Bobpilotin Laura Nolte und Erline Nolte haben am Samstag (25.01.2020) beim Weltcup in Königssee ihren zweiten Saisonsieg knapp verpasst. Nach zwei Läufen hatte das Winterberger Duo 0,03 Sekunden Rückstand auf die zweimalige Olympiasiegerin Kaillie Humphries aus Kanada, die nach Streitereien mit dem Verband nun für die USA startet.

Auf Rang drei kam die WM-Zweite Stephanie Schneider vom BSC Sachsen Oberbärenburg mit Ann-Christin Strack aus Stuttgart. Für Olympiasiegerin Mariama Jamanka ( Oberhof ) setzte sich das Auf und Ab dieses Winters fort: Eine Woche nach ihrem ersten Saisonsieg in Innsbruck wurde sie mit Kira Lipperheide nur Sechste.

Senkrechtstarterin mit Traumbilanz

Die Entdeckung der Saison bleibt aber die 21-jährige Nolte, die mit ihrer gleichnamigen Anschieberin nicht verwandt ist. Sie baute damit ihre beeindruckende Statistik aus: In jedem ihrer erst vier Weltcups fuhr sie aufs Podest, einen gewann sie bereits. Die Jugend-Olympiasiegerin von 2016 war erst zum Jahreswechsel in den Weltcup-Kader gerückt und ist auch für die WM gesetzt.

Nolte zum Zweierbob in Königssee: "Natürlich mega zufrieden mit dem zweiten Platz" Sportschau 25.01.2020 00:34 Min. Verfügbar bis 25.01.2021 Das Erste

Thema in: Sportschau, 25.01.2020, Ab 09.00 Uhr

red/sid/dpa | Stand: 25.01.2020, 17:18

Darstellung: