Deutsche Bob-Frauen räumen bei der EM alles ab

Deutscher Dreifachsieg bei der Zweierbob-EM der Frauen in Winterberg Sportschau 09.01.2021 00:32 Min. Verfügbar bis 09.01.2022 Das Erste

EM und Weltcup in Winterberg

Deutsche Bob-Frauen räumen bei der EM alles ab

Die deutschen Bob-Pilotinnen fahren in Europa in einer eigenen Liga. Seit 2004 geht es für die Frauen im Eiskanal um EM-Medaillen - und mit einer Ausnahme stand immer eine Deutsche ganz oben auf dem Treppchen. Die famose Serie setzte sich in Winterberg fort.

Die Dominanz der deutschen Bob-Pilotinnen bei einer Europameisterschaft ist in eine neue Runde gegangen. Beim Weltcup in Winterberg, der gleichzeitig als Europameisterschaft zählt, fuhren die drei deutschen Bobs am Samstag (09.01.2021) auf die Plätze eins, zwei und drei.

Nolte holt Gold

Die Goldmedaille sicherte sich Lokalmatadorin Laura Nolte mit Anschieberin Deborah Levi. Die 22-Jährige steuerte den Bob in beiden Läufen am schnellsten durch den Eiskanal und gewann deutlich mit 0,42 Sekunden Vorsprung auf Kim Kalicki/Ann-Christin Strack. Bronze teilten sich Titelverteidigerin Mariama Jamanka (BRC Thüringen) mit Anschieberin Leonie Fiebig mit dem Duo Katrin Beierl/Jennifer Onasanya aus Österreich (+0,79 Sekunden).

Nolte spielte mal wieder ihre Schnellkraft am Start aus und legte mit besten Startzeiten die Grundlage für ihren ersten Sieg bei einer Europameisterschaft.

"Die Trainingswoche lief nicht so berauschend, insofern war es eine Überraschungskiste und ich bin froh, dass es geklappt hat", sagte Nolte im ZDF. Als Favoritin für die Weltmeisterschaft in gut vier Wochen sieht sie sich nicht. "Die Bahn in Altenberg liegt mir nicht so", so die Winterbergerin.

Nordamerikanerin zurück

Die Konkurrenz ist jedenfalls größer geworden. Erstmals starteten in dieser Saison auch die Bobs aus Übersee. Mitfavoritin Kaillie Humphries, die als Kanadierin für die USA startet, hatte bei beiden Starts Probleme und verlor das "interne" Duell gegen Christine de Bruin (Kanada), die Fünfte wurde.

Deutsche Siegesserie

Seit der Einführung der Europameisterschaft 2004 hat sich mit einer Ausnahme (2014/Fabienne Meyer/Schweiz) immer eine Deutsche die EM-Krone aufgesetzt. Bei der ersten EM in Sigulda stand Cathleen Martini ganz oben auf dem Podium.

Bob-Pilotin Laura Nolte - Explosive Starterin mit viel Vorstellungskraft Sportschau 07.01.2021 05:07 Min. Verfügbar bis 07.01.2022 Das Erste

 

sst | Stand: 09.01.2021, 10:00

Wintersport im TV

Heute
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
Darstellung: