Marcel Correia und SVE-Sportdirektor Ole Book.

33-Jähriger soll Verteidung unterstützen SVE verpflichtet Correia von Zweitligist Paderborn

Stand: 08.06.2022 17:37 Uhr

Der Innenverteidiger Marcel Correia wechselt vom Zweitligisten SC Paderborn zur SV Elversberg. Nach Vereinsangaben erhielt der 33-Jährige einen Einjahresvertrag.

Die SV Elversberg hat zur weiteren Verstärkung der Abwehr Innenverteidiger Marcel Correia verpflichtet. Der 33-Jährige wechselt vom Zweitligisten SC Paderborn und erhielt nach Vereinsangaben einen Einjahresvertrag bis Sommer 2023.

Correia hat seine fußballerische Karriere beim 1. FC Kaiserslautern begonnen. Nachdem er den kompletten Nachwuchsbereich durchlaufen hatte, gehörte er seit der Saison 2009/2010 dem Profi-Kader in der 2. Liga an.

Mit Braunschweig in die 1. Liga

Im Sommer 2011 wechselte er von Kaiserslautern zum damaligen Zweitliga-Aufsteiger Eintracht Braunschweig und feierte in der Saison 2012/2013 den Aufstieg in die 1. Bundesliga.

2017 folgte die kurzzeitige Rückkehr nach Kaiserslautern und im Anschluss jeweils zwei Spielzeiten bei Jahn Regensburg und dem SC Paderborn. Correia kann unter anderem auf 19 Erstliga- sowie 188 Zweitliga-Spiele zurückblicken.

"Absolut erfahrener Innenverteidiger"

„Mit Marcel haben wir einen absolut erfahrenen Innenverteidiger gewonnen, der unserer Mannschaft in der 3. Liga auch durch seine Führungsqualitäten mehr Sicherheit und Stabilität verleihen wird“, so SVE-Sportdirektor Ole Book.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 08.06.2022 berichtet.