Ackermann gewinnt erste Etappe der Deutschland-Tour

Deutschland-Tour - Ackermann gewinnt die erste Etappe Sportschau 26.08.2021 03:15 Min. Verfügbar bis 26.08.2022 Das Erste

Radsport

Ackermann gewinnt erste Etappe der Deutschland-Tour

Pascal Ackermann hat die erste Etappe der Deutschland Tour gewonnen.

Der Pfälzer setzte sich am Donnerstag (26.08.2021) nach 191,4 Kilometern von Stralsund nach Schwerin im Massensprint vor seinem Landsmann Phil Bauhaus und dem Österreicher Marco Haller durch. Ackermann, der seinen sechsten Saisonsieg einfuhr, übernahm damit auch das Rote Trikot des Gesamtführenden. Überschattet wurde die Etappe von einem schweren Sturz in der hektischen Anfahrt auf den Sprint.

Der Sprinter vom deutschen Team Bora-hansgrohe hatte auch bei der vergangenen Ausgabe der Deutschland-Tour die erste Etappe gewonnen. "Ich bin in einer super Form, das habe ich vorher auch gesagt", sagte Ackermann im ZDF: "Es war Rückenwind, und das Team hat mich unglaublich nach vorne gebracht. Dann dachte ich: Ich muss durchziehen."

Damit scheint die Saison für den 27-Jährigen doch noch ein versöhnliches Ende zu nehmen, auch wenn er selbst von einem "verlorenen Jahr" spricht. Ackermann hatte bis zum Sommer kein Rennen gewonnen und war daher - mit vielen Nebengeräuschen - auch nicht für die Tour nominiert worden. "Der Frust fährt nicht mehr mit. Ich gucke nach vorne", sagte Ackermann.

Ackermann über Sieg vor heimischem Publikum: "Das Schönste" Sportschau 26.08.2021 01:29 Min. Verfügbar bis 26.08.2022 Das Erste

Greipel zum Abschied durch seine Heimat Rostock

Etwas ganz Besonderes war die Etappe am Donnerstag trotz des verpassten Siegs für den gebürtigen Rostocker André Greipel, der 23. wurde. Nach 80 km durchquerte das Peloton die Heimatstadt des "Gorillas", der nach der Saison seine Karriere beendet. "Es hat 17 Jahre gedauert, bis ich mal durch meine Heimatstadt fahren darf. Dass es jetzt passiert, dafür bin ich den Veranstaltern auch sehr dankbar. Es ist eine spezielle Etappe", sagte Greipel. 

Unspektakulär rollte Greipels Teamkollege Chris Froome im Feld mit. Der viermalige Tour-Champion arbeitet an seinem Formaufbau, nachdem er in Frankreich sturzgeplagt schwer gelitten hatte. Für den Gesamtsieg dürfte Froome auch kaum in Frage kommen, dafür ist die Rundfahrt eher auf Klassikerspezialisten ausgerichtet.

Nächste Etappe von Sangerhausen nach Ilmenau

Am Freitag wird die Deutschland Tour mit der zweiten Etappe über 186,6 Kilometer von Sangerhausen nach Ilmenau fortgesetzt. Die viertägige Rundfahrt, die im vergangenen Jahr wegen der Corona-Pandemie pausieren musste, endet am Sonntag nach 720,5 Kilometer in Nürnberg.

dpa | Stand: 26.08.2021, 18:05

Darstellung: