Spielplan, Gruppen, Zeiten So läuft die Handball-WM 2023

Stand: 29.01.2023 09:43 Uhr

Polen und Schweden richten die Handball-WM 2023 gemeinsam aus, Deutschland spielt um den 5. Platz. Die wichtigsten Infos zum Turnier.

Die 28. Handball-Weltmeisterschaft der Männer findet vom 11. bis 29. Januar 2023 in Polen und Schweden statt. Deutschland hat das erste Spiel der Platzierungsrunde nach Verlängerung gegen Ägypten gewonnen. Weiter geht es im Spiel um den 5. Platz am Sonntag gegen Norwegen (ab 12.45 Uhr im Live-Ticker bei sportschau.de).

Bei den Olympischen Spielen gab es noch eine bittere Niederlage gegen Ägypten - jetzt haben die deutschen Handballer mit einem erneut superstarken Torwart Andreas Wolff im Platzierungsspiel der WM erfolgreich Revanche genommen. mehr

Die polnischen Spielorte sind Krakau, Danzig, Kattowitz und Plock. Für Schweden wurden fünf Spielstätten ausgewählt: Stockholm, Malmö, Göteborg, Jönköping und Kristianstad. 

Platzierungsrunde
Tag Spiel Anwurf (MEZ) Sender Stream
So., 29.01. Deutschland - Norwegen 13.00 Uhr ZDF ZDF-Stream und Sportschau-Ticker

Der Turniermodus

Zum zweiten Mal nach der Aufstockung 2020 nehmen 32 Teams an der WM teil, satte 112 Spiele stehen auf dem Programm. Aus den acht Vorrunden-Vierergruppen erreichen die jeweils drei Besten die Hauptrunde. Für die Viertplatzierten geht es in Plock weiter, dort werden beim President's Cup die Plätze 25 bis 32 ausgespielt.

In der Hauptrunde gibt es vier Sechsergruppen. Die Teams nehmen ihre Punkte, die sie in der Vorrunde gegen ebenfalls qualifizierte Nationen gewonnen haben, mit. Die ersten beiden Teams jeder Gruppe qualifizieren sich für das Viertelfinale.

Dominik Kleins FAQ zur Handball-WM

Sportschau

Die Anwurfzeiten sind 15.30, 18.00 und 20.30 Uhr. Sind zwei oder mehrere Teams am Ende der Vor- oder Hauptrunde punktgleich, entscheiden diese Kriterien in dieser Reihenhfolge:

  1. Punkte in den Direktbegegnungen der punktgleichen Teams
  2. Tordifferenz in den Direktbegegnungen
  3. eigene Tore in den Direktbegegnungen
  4. Tordifferenz aus allen Gruppenspielen
  5. eigene Tore aus allen Gruppenspielen
  6. das Los

Die K.o.-Phase

Nach den Viertelfinalen geht es auch für die vier Verlierer weiter, sie spielen in einer K.o.-Runde die Plätze 5 bis 8 aus - mit zwei Halbfinalen, einem Spiel um Platz 5 und einem Spiel um Platz 7. Die Anwurfzeiten sind 18.00 und 20.30 Uhr.

Die Gewinner der Viertelfinale tragen ihre Halbfinale in Danzig und Stockholm aus. In Schwedens Hauptstadt Stockholm finden auch das Spiel um Platz 3 sowie um 20.30 Uhr das Finale statt.

Steht es nach der regulären Spielzeit unentschieden, gibt es eine Verlängerung von zweimal fünf Minuten. Steht es danach erneut remis, folgt eine weitere Verlängerung von zweimal fünf Minuten. Gibt es weiterhin keinen Sieger, entscheidet ein Siebenmeter-Werfen.

Der Zeitplan
Wann? Was?
11. bis 17.01. Vorrunde
18. bis 23.01. Hauptrunde
Dienstag, 24.01. Ruhetag
Mittwoch, 25.01. Viertelfinale
Freitag, 27.01. Halbfinale und Spiele um Platz 5 bis 8
Sonntag, 29.01. Finale, Spiele um Platz 3, 5 und 7

Qualifikation für weitere Wettbewerbe

Der Weltmeister hat einen Platz sicher bei der WM 2025 in Dänemark, Norwegen und Kroatien sowie bei den Olympischen Spielen 2024 in Paris. Frankreich ist automatisch eh qualifiziert. Da die Franzosen das Viertelfinale erreicht haben, werden die anderen Viertelfinaleteilnehmer auf jeden Fall auch alle Startplätze bei den Olympia-Qualifikationsturnieren für Paris im Frühjahr 2024 erhalten.

Die WM in der ARD

Alle Spiele der deutschen Mannschaft werden im Wechsel von ARD und ZDF übertragen. In der Hauptrunde wird die ARD zwei und das ZDF ein Spiel übertragen. Die Übertragungen werden im TV und Livestream zu sehen sein.

Außerdem bietet die Sportschau alle deutschen Spiele im Audio-Livestream auf sportschau.de, in der Sportschau-App, in der ARD-Audiothek und auf allen Sprachassistenz-Systemen an.