Das Rechnen beginnt: Reichen drei Punkte fürs Weiterkommen?

Ein frustrierter Mats Hummels

Deutschland bei der EURO 2020

Das Rechnen beginnt: Reichen drei Punkte fürs Weiterkommen?

Von Chaled Nahar

Das erste Spiel hat die deutsche Fußball-Nationalmannschaft verloren, eine weitere schwere Partie gegen Portugal steht an. Das Rechnen beginnt, aber ein Blick auf 2016 zeigt: Schon drei Punkte könnten für ein Weiterkommen bei der EURO reichen.

0:1 gegen Frankreich - zum ersten Mal in ihrer Geschichte hat die deutsche Fußball-Nationalmannschaft das Auftaktspiel einer Europameisterschaft verloren. Das Restprogramm hält mit Titelverteidiger Portugal einen weiteren großen Gegner bereit und mit Ungarn einen großen Außenseiter. Das Rechnen beginnt: Wie viele Punkte braucht das deutsche Team? Es könnten bemerkenswert wenige sein.

Die vier besten Gruppendritten kommen weiter

Seit der EURO 2016 spielen 24 Teams bei der Endrunde mit. Für das Achtelfinale braucht es neben den sechs Gruppensiegern und den sechs Gruppenzweiten vier weitere Teams. Das werden die vier besten der sechs Gruppendritten sein. Um die zu ermitteln, wird eine Tabelle unter den sechs diesen erstellt. Und 2016 sah diese so aus:

Gruppendritte EURO 2016
TeamToreDiff.Punkte
Slowakei3:304
Irland2:4-24
Portugal4:403
Nordirland2:203
Türkei2:4-23
Albanien1:3-23

Schon drei Punkte könnten reichen

Portugal, das am Ende das Turnier gewann, kam durch die Gruppendritten-Wertung ins Achtelfinale, ohne in der Gruppenphase auch nur ein Spiel gewonnen zu haben - drei Unentschieden reichten. Auch Nordirland reichten drei Punkte und eine ausgeglichene Tordifferenz.

Zum Vergleich: Bei Weltmeisterschaften kommen derzeit nur die Gruppensieger und die Gruppenzweiten weiter. Mit drei Punkten erreichte bei der WM 2018 in Russland kein Team die nächste Runde. Die beiden schlechtesten Achtelfinalisten hatten vier Punkte.

Die Tabelle der Gruppendritten wird in dieser Reihenfolge sortiert: Punkte, Tordifferenz, mehr erzielte Tore, höhere Zahl an Siegen, Fairplaywertung, Abschneiden in der EM-Qualifikation.

Hoffnung aufs Ungarn-Spiel gefährlich

Für Deutschland bekommt damit vor allem das Spiel gegen Ungarn große Bedeutung. Dort ist ein Sieg auf dem Papier wahrscheinlicher als gegen Portugal - gefährlich bleibt ein solches Rechenspiel auf jeden Fall.

Spielplan Deutschland
DatumBegegnung
15. JuniFrankreich - Deutschland (1:0)
19. JuniPortugal - Deutschland
23. JuniDeutschland - Ungarn

Frankreich gegen Deutschland - die Zusammenfassung Sportschau 15.06.2021 03:21 Min. Verfügbar bis 31.12.2021 Das Erste

Stand: 16.06.2021, 00:53

Darstellung: