Modeste lässt Köln auch im Pokal jubeln

VfB Stuttgart gegen 1. FC Köln - die Zusammenfassung Sportschau 27.10.2021 05:57 Min. Verfügbar bis 27.10.2022 Das Erste

VfB Stuttgart - 1. FC Köln 0:2

Modeste lässt Köln auch im Pokal jubeln

Der 1. FC Köln hat mit einem SIeg beim VfB Stuttgart das Achtelfinale im DFB-Pokal erreicht - und durfte sich dabei erneut auf die Treffsicherheit seines wiederentdeckten Torjägers verlassen.

Anthony Modeste sorgte am Mittwochabend (27.10.2021) mit zwei Treffern (72. Minute, 77.) für Kölns 2:0-Erfolg im Duell der Bundesligisten beim VfB Stuttgart und sorgte damit quasi im Alleingang für den Einzug ins Achtelfinale des DFB-Pokals.

Köln mit acht Veränderungen, Stuttgart schwach

Kölns Coach Steffen Baumgart hatte nach dem 2:2 vom vergangenen Wochenende gegen Bayer Leverkusen gleich acht Veränderungen in der Startelf vorgenommen. Neben den erkrankten Rafael Czichos und Florian Kainz blieb dabei auch überraschend Modeste, mit zwei Treffern Kölns umjubelter Held im Derby, zunächst auf der Bank.

Die Umstellungen bekamen dem Kölner Spiel sichtlich schlecht, aber auch Stuttgart brachte kaum zwingende Offensivaktionen zustande. Auch Spielmacher-Routinier Daniel Didavi, einer von drei Neuen in der Startelf im Vergleich zum 1:1 gegen Union Berlin, blieb unauffällig.

Gefährlich wurde es erst nach dem Seitenwechsel - und auch erst durch aktive Mithilfe von FC-Keeper Marvin Schwäbe: Der Stellvertreter von Timo Horn, wie schon in der ersten Pokalrunde in Kölns Kasten, ließ den eigentlich schon parierten Schuss von Mateo Klimowicz wieder aus den Händen flutschen und legte sich den Ball um ein Haar noch selbst ins Tor.

Stuttgarts Trainer Matarazzo: "Köln hat den Sieg eingewechselt, wir nicht"

Sportschau 27.10.2021 02:04 Min. Verfügbar bis 27.10.2022 ARD Von Stefan Kiss


Baumgarts Wechsel bringen die Wende

In der Folge war aber auf einmal auch der FC besser im Spiel, auch dank der Impulse des zur Pause eingewechselten Mark Uth. Salih Özcan (49.) und Sebastian Andersson (60.) vergaben die mögliche Führung aus aussichtsreichen Positionen.

20 Minuten vor dem Ende brachte Baumgart dann auch Modeste ins Spiel - Kölns wiederentdeckter Torjäger schlug gleich bei seinem ersten Ballkontakt zu: Als Stuttgarts Keeper Fabian Bredlow einen Schuss von Uth suboptimal abprallen ließ, schaltete Modeste am schnellsten und erzielte die Kölner Führung.

Modeste nervenstark - nächster Doppelpack

Keine fünf Minuten später war der Franzose erneut zur Stelle, versenkte den Ball nervenstark nach Vorlage des ebenfalls kurz zuvor eingewechselten Ondrej Duda am zweiten Pfosten zum vorentscheidenden zweiten Treffer.

Kölns Trainer Baumgart: "Tony hat es über die Ziellinie gebracht"

Sportschau 27.10.2021 01:11 Min. Verfügbar bis 27.10.2022 ARD Von Stefan Kiss


Um ein Haar hätte der Franzose noch einen lupenreinen Hattrick fabriziert, setzte aber den Kopfball fünf Minuten vor dem Ende neben den Kasten. Der offensiv schwache VfB hatte zu diesem Zeitpunkt schon nichts mehr entgegenzusetzen.

Köln in der Liga beim BVB, Stuttgart in Augsburg

Für die Kölner steht auf dem Bundesliga-Spielplan am Samstag (30.10.2021) das nächste schwere Auswärtsspiel an, bei Borussia Dortmund. Der VfB muss am Sonntag in Augsburg antreten.

red/dpa/sid | Stand: 27.10.2021, 22:40

Weitere Themen

Darstellung: