Leipzig bietet Offensivspektakel bei Marsch-Premiere

DFB-Pokal: Sandhausen gegen RB Leipzig - die Zusammenfassung Sportschau 07.08.2021 09:09 Min. Verfügbar bis 07.08.2022 Das Erste

SV Sandhausen - RB Leipzig 0:4

Leipzig bietet Offensivspektakel bei Marsch-Premiere

Mit einem klaren Erfolg beim SV Sandhausen hat RB Leipzig seine Ambitionen auf den Sieg im DFB-Pokal untermauert. Es war eine gelungene Premiere für Trainer Jesse Marsch.

RB Leipzig steht nach einem deutlichen Sieg beim SV Sandhausen in der zweiten Pokalrunde. Im ersten Pflichtspiel unter dem neuen Trainer Jesse Marsch zeigte der Vizemeister und -pokalsieger am Samstag (07.08.2021) eine überzeugende Leistung und gewann mit 4:0.

Leipziger Chancenwucher ohne Konsequenzen

Schon nach 120 Sekunden hätte der teuerste Neuzugang der Leipziger Klub-Geschichte beinahe das erste Mal zugeschlagen: André Silva, für 23 Millionen Euro von Eintracht Frankfurt zu RB gewechselt, tauchte frei vor dem Tor auf, verzog jedoch knapp.

Leipzigs Emil Forsberg zufrieden: "War ein guter Tag"

Sportschau 07.08.2021 01:38 Min. Verfügbar bis 07.08.2022 ARD Von Michael Bollenbacher


Einer, der schon viele Jahre das Leipziger Trikot trägt, machte es in der 19. Minute besser. Nach einer Freistoßflanke von Angelino kam Willi Orban (seit 2015 bei RB) völlig frei zum Kopfball und erzielte den ersten Pflichtspieltreffer unter Marsch, der im Sommer Julian Nagelsmann (FC Bayern München) abgelöst hatte.

Der Vize-Pokalsieger und -Meister der vergangenen Saison erarbeitete sich auch danach eine Vielzahl an Chancen. Silva hatte in der 22. Minute die beste Möglichkeit. Der Portugiese hätte den Ball nur noch ins leere Tor schieben müssen, verpasste das Spielgerät aber. Mohamed Simakan (Neuzugang von Racing Straßburg) traf nach einer Standardsituation den Pfosten (33.). Kurz vor der Halbzeit verwertete Amadou Haidara dann nach einer feinen Kombination doch noch zum 2:0 (45.).

Leipzig sucht die schnelle Entscheidung und findet sie

Auch nach der Pause drückte Leipzig. Eine starke Parade von Sandhausens Keeper Patrick Drewes verhinderte nach einem Schuss von Christopher Nkunku das schnelle Gegentor (50.). Zehn Minuten später konnte der Franzose das Duell gegen den gegnerischen Torhüter jedoch für sich entscheiden und traf nach Silva-Assist zum 3:0 (60.).

Immanuel Höhn realistisch: "Leipzig ist keine Karnevalstruppe"

Sportschau 07.08.2021 01:17 Min. Verfügbar bis 07.08.2022 ARD Von Michael Bollenbacher


Trotz der frühen Entscheidung ließ Leipzig den Gastgebern weiter keine Chance. Stattdessen gab es noch ein besonderes Erfolgserlebnis für RB. Dominik Szoboszlai, der im Winter bereits von Salzburg nach Leipzig gewechselt war, kam erstmals zum Einsatz, erzielte gleich sein erstes Tor und traf zum 4:0-Endstand (81.).

Statistik

Fußball · DFB-Pokal 2021/2022

Samstag, 07.08.2021 | 15.30 Uhr

Wappen SV Sandhausen

SV Sandhausen

Drewes – Ajdini, Diakhite, Höhn, Schirow, Okoroji – Sickinger (46. Bachmann) – Zenga, Gaudino (46. Keita-Ruel), Sicker (64. Ritzmaier) – Soukou (76. Esswein)

0
Wappen RB Leipzig

RB Leipzig

Gulacsi – Mukiele, Orban, Simakan, Angelino – Kampl (78. Raebiger), Adams (68. Laimer) – Forsberg (61. Hwang), Haidara (78. Szoboszlai), Nkunku – A. Silva (68. Brobbey)

4

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 Orban (19.)
  • 0:2 Haidara (45.)
  • 0:3 Nkunku (60.)
  • 0:4 Szoboszlai (81.)

Strafen:

  • gelbe Karte Sickinger (1 )

Zuschauer:

  • 4.067

Schiedsrichter:

  • Daniel Schlager (Rastatt)

Stand der Statistik: Samstag, 07.08.2021, 17:24 Uhr

red | Stand: 07.08.2021, 17:22

Darstellung: