Selke sorgt für schmeichelhaften Sieg der Hertha in Meppen

DFB-Pokal: Meppen gegen Hertha - die Zusammenfassung Sportschau 08.08.2021 07:33 Min. Verfügbar bis 08.08.2022 Das Erste

SV Meppen - Hertha BSC 0:1

Selke sorgt für schmeichelhaften Sieg der Hertha in Meppen

Mit einem Tor in der Nachspielzeit hat Davie Selke Hertha BSC gegen Meppen zum Sieg geschossen. Vorher hatte der Bundesligist Glück, nicht in Rückstand zu geraten.

Hertha BSC hat in der ersten Runde des DFB-Pokals am Sonntag (08.08.2021) mit 1:0 (0:0) beim SV Meppen gewonnen. Davie Selke bewahrte den Bundesligisten mit einem Tor in der Nachspielzeit vor der Verlängerung und einer möglichen Blamage.

Meppen auf Augenhöhe

Die erste Hälfte begann wie erwartet: Hertha BSC übernahm direkt das Kommando und wäre nach sechs Minuten beinahe in Führung gegangen. Meppens Torwart Erik Domaschke kratzte den Abschluss von Selke gerade so von der Linie. Danach kämpfte sich der SV in die Partie. Die Berliner kamen nicht mehr richtig gefährlich vor das Tor der Gastgeber.

Hertha zittert sich in Meppen weiter: Die Audio-Highlights

Sportschau 08.08.2021 01:50 Min. Verfügbar bis 08.08.2022 ARD Von Jörg Naroska


Die Meppener hielten mit viel Einsatzwillen die Berliner auf Distanz und hatten ihrerseits die große Chance auf den Ausgleich. Nach einer Ecke kam Lars Bünning frei zum Kopfball, setzte diesen jedoch zu hoch an.

Meppen im Alu-Pech, Selke trifft

Nach dem Seitenwechsel spielte plötzlich Meppen groß auf. Innenverteidiger Bünning scheiterte per Kopf an der Latte (57. Minute). Markus Ballmert stand bei seinem Abschluss der Pfosten im Weg (74.). Von der Hertha kam bis zur Schlussviertelstunde quasi nichts mehr. Suat Serdar erwischte einen Abschluss nicht richtig, die Kugel kullerte vorbei (78.).

Herthas Prince Boateng: "Wir haben Herz gezeigt"

Sportschau 08.08.2021 01:18 Min. Verfügbar bis 08.08.2022 ARD Von Han Park


Meppens Puttkammer: "Im Pokal ist alles drin"

Sportschau 08.08.2021 01:02 Min. Verfügbar bis 08.08.2022 ARD Von Han Park


Im Anschluss passierte bis zur Nachspielzeit nicht mehr viel. Dann brachte Marvin Plattenhardt eine Ecke in den Strafraum auf den Kopf von Davie Selke, der mit einem platzierten Kopfball die Berliner in die zweite Runde beförderte. Die starken Meppener konnten darauf nicht mehr antworten.

Statistik

Fußball · DFB-Pokal 2021/2022

Sonntag, 08.08.2021 | 15.30 Uhr

Wappen SV Meppen

SV Meppen

Domaschke – Ballmert, Puttkammer, Bünning, Dombrowka (72. Al-Hazaimeh) – Blacha (90.+2 Ametov), Egerer (90.+2 Koruk) – Faßbender (68. Osée), Käuper, Hemlein (69. Guder) – Tankulic

0
Wappen Hertha BSC

Hertha BSC

Schwolow – Pekarik, N. Stark, M. Dardai, Plattenhardt – Boateng (60. Tousart) – Lukebakio (60. Dilrosun), Ascacibar, Serdar (90.+4 Darida), Jovetic (80. Jastrzembski) – Selke

1

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 Selke (90.+1)

Strafen:

  • gelbe Karte Ascacibar (1 )
  • gelbe Karte Boateng (1 )
  • gelbe Karte Hemlein (1 )
  • gelbe Karte N. Stark (1 )
  • gelbe Karte Al-Hazaimeh (1 )
  • gelbe Karte Selke (1 )
  • gelbe Karte Serdar (1 )

Zuschauer:

  • 6.000

Schiedsrichter:

  • Robert Kampka (Mainz)

Stand der Statistik: Sonntag, 08.08.2021, 19:40 Uhr

red | Stand: 08.08.2021, 17:30

Darstellung: