Ingolstadt und Kiel kämpfen sich zum Remis

FC Ingolstadt 04 - Holstein Kiel 1:1

Ingolstadt und Kiel kämpfen sich zum Remis

Es war einem Kellerduell entsprechend: Der FC Ingolstadt und Holstein Kiel brachten in der 2. Fußball-Bundesliga kaum brauchbare Offensivaktionen zustande. Einen Sieger fanden sie beim 1:1 (0:1) auch nicht. Für Kiel traf Benedikt Pichler (14.), Ingolstadt glich durch Stefan Kutschke (46.) aus.

Schwere Kost bekamen die gut 9.000 Zuschauer am Samstag (16.10.2021) im Ingolstädter Stadion zu sehen. Beiden Teams war die Verunsicherung anzumerken. Schließlich hatten die Ingolstädter in den vergangenen vier Partien mehr oder weniger deutliche Niederlagen kassiert, Holstein hatte es kaum besser gemacht. Es entwickelte sich eine fahrige, nervöse Partie, beide Teams hatten außer Kampf kaum etwas Sinnvolles in die Waagschale zu werfen.

Unaufgeregtes 1:1 bei Ingolstadt gegen Kiel - die Audio-Highlights

Sportschau 16.10.2021 01:53 Min. Verfügbar bis 16.10.2022 ARD Von Oliver Tubenauer


Pichlers schöner Kopfball zum 0:1

Umso überraschender fiel der Kieler Führungstreffer in der 14. Minute: Außenspieler Mikkel Kirkeskov hatte auf der linken Bahn ein wenig Platz, flankte ins Zentrum, wo Holstein-Neuzugang Benedikt Pichler aus 13 Metern per Kopf sehenswert zum 0:1 verwandelte. FCI-Keeper Fabijan Buntic ließ sich von dem Kopfball ins kurze Eck überraschen und sah nicht wirklich gut dabei aus.

Kiels Pichler: "Hab mich gefreut, der Mannschaft mit einem Tor zu helfen"

Sportschau 16.10.2021 02:12 Min. Verfügbar bis 16.10.2022 ARD Von Florian Eckl


Die Ingolstädter Antwort sah bemüht, aber unglücklich aus. Angetrieben vom fleißigen Marc Stendera im Mittelfeld arbeitete sich das Team vom neuen Trainer André Schubert immer wieder in die gegnerische Hälfte, vor dem Tor der Kieler wurde es aber nicht gefährlich.

Kutschke per Traumtor zum 1:1

Das änderte sich nach dem Seitenwechsel. Und zwar recht schnell: Gerade einmal 52 Sekunden waren nach Wiederanpfiff gespielt, da lag der Ball im Tor der Kieler. Marcel Gaus hatte von links geflankt und FCI-Kapitän Stefan Kutschke versenkte den Ball wunderbar aus 12 Metern per Kopf im Netz - 1:1.

Ingolstadts Kutschke: "Jedes Erfolgserlebnis hilft uns weiter"

Sportschau 16.10.2021 Verfügbar bis 16.10.2022 ARD Von Florian Eckel


Was auf einen abwechslungsreichen zweiten Abschnitt hindeutete, entwickelte sich eher fad. Beide blieben in ihren Offensivaktionen maximal enttäuschend und schafften es in der Folge überhaupt nicht, konstruktiv nach von zu spielen. Einzig Kutschke hatte in der 81. Minute noch einmal einen Abschluss, scheiterte mit seinem Flachschuss aus Nahdistanz aber an Holsteins Keeper Thomas Dähne.

Die nächste Aufgabe für den FC Ingolstadt ist die Auswärtspartie bei Erzgebirge Aue am Freitag (22.10.2021) um 18.30 Uhr. Kiel hat am Samstag um 13.30 Uhr Darmstadt 98 zu Gast.

oja | Stand: 16.10.2021, 15:22

Darstellung: