DFL terminiert Partien bis Saisonende

In der Bundesliga wird wie geplant an Ostern der Ball rollen.

DFB-Pokal

DFL terminiert Partien bis Saisonende

In der Bundesliga könnte es in dieser Saison zu einem Novum kommen. Wie die Deutsche Fußball Liga (DFL) im Zuge der Ansetzung der Spieltage 29 bis 34 mitteilte, wird am vorletzten Spieltag wohl mindestens eine Partie sonntags und damit zeitversetzt zu allen anderen stattfinden.

Bislang fanden die Begegnungen des 33. Spieltags immer allesamt zeitgleich samstags um 15.30 Uhr statt. Grund für den Ausweichtermin ist das am 13. Mai angesetzte DFB-Pokalfinale.

Sollten die verbliebenen Bundesligisten RB Leipzig, Borussia Dortmund oder Werder Bremen donnerstags das Endspiel bestreiten, würde ihre jeweilige Partie auf Sonntag verschoben. So soll den Teams im Saisonendspurt mehr Regenerationszeit ermöglicht werden.

Die Relegationsspiele zwischen Bundesliga und 2. Bundesliga wurden am 26. Mai (18.30 Uhr) und 29. Mai (18.00 Uhr/im Sportschau-Live-Ticker) angesetzt. Die Duelle zwischen dem 16. der 2. Liga und dem Dritten der 3. Liga finden am 27. Mai (18.15 Uhr) und 30. Mai (13.30 Uhr/im Sportschau-Live-Ticker) statt.

30. Bundesliga-Spieltag unter der Woche

Tabellenführer Bayern München bestreitet am 32. Spieltag gegen Borussia Mönchengladbach das letzte Topspiel der Saison am Samstagabend, drei Stunden zuvor tritt RB Leipzig bei Borussia Dortmund an.

Die beiden anderen verbleibenden Partien samstags um 18.30 Uhr bestreitet jeweils Bayer Leverkusen am 29. Spieltag gegen den 1. FC Köln und am 31. Spieltag gegen Eintracht Frankfurt. Der 30. Spieltag findet planmäßig unter der Woche statt. RB Leipzig eröffnet dienstags um 18.30 Uhr in Köln, die Bayern sind im Meisterrennen zwei Stunden später gegen Leverkusen gefordert.

red | Stand: 25.03.2021, 14:51

Darstellung: