Abfahrt in Beaver Creek Baumann knackt bei Kilde-Sieg die WM-Norm

Stand: 03.12.2022 19:14 Uhr

DSV-Speedfahrer Romed Baumann ist beim Sieg des Norwegers Aleksander Aamodt Kilde auf Rang sechs gerast. In die Top 15 fuhren auch Dominik Schwaiger und Josef Ferstl.

Nach der Absage wegen Neuschnees am Vortag, konnte die zweite Weltcup-Abfahrt des Winters am Samstag (03.12.2022) auf der "Birds of Prey" in Beaver Creek gefahren werden.

Eröffnet wurde das Rennen bei Wind und teilweise diffusen Lichtverhältnissen von Romed Baumann, der mit einem sauberen Lauf die erste Richtzeit für die Konkurrenz setzte. Was sie wert war, zeigte sich schon kurz darauf bei der Fahrt von Aleksander Aamodt Kilde (1:42.09 Min), bereits Sieger beim Auftakt in Lake Louise. Er war 0,99 Sekunden schneller als Baumann unterwegs.

Kildes Thron wackelte nur noch einmal kurz, als der Schweizer Marco Odermatt den Sprung auf Platz eins um einen Wimpernschlag (+0,06 Sek.) verpasste. Dritter wurde der Kanadier James Crawford.

Baumann mit WM-Norm, Dreßen riskiert nicht alles

Baumann wurde starker Sechster und sicherte sich damit bereits die WM-Norm. "Zwei Zehntel hinterm Stockerl - wäre sogar möglich gewesen. Ich bin trotzdem happy", sagte der 36-Jährige nach seinem "Top-Resultat". Dominik Schwaiger schob sich auf Rang 13 vor Josef Ferstl, der sich als 14. einreihte. "Ich glaube, darauf kann man aufbauen", sagte Schwaiger, Auch Andreas Sander zeigte als 19. eine solide Leistung.

Speedspezialist Thomas Dreßen riskierte nach langer Verletzungspause bei den widrigen Verhältnissen dagegen nicht zu viel und fuhr einen Platz in den Top 30 ein. Youngster Luis Vogt landete auf Rang 53.

Super-G der Männer in Beaver Creek - die komplette Übertragung

Sportschau, 04.12.2022 17:50 Uhr

Im tschechischen Spindlermühle hat Lena Dürr den ersten Weltcup-Slalom ihrer Karriere gewonnen - dank einer grandiosen Aufholjagd.

Die Schweiz feiert mit Meillard und Caviezel einen Doppelerfolg beim Nacht-Riesenslalom in Schladming. Alexander Schmid wird als Neunter bester Deutscher.

Die Übertragung des zweiten Laufes des Nacht-Riesenslaloms der Männer in Schladming im Re-Live.