Janik Bachmann vom SV Sandhausen

NDR-Sport Sandhäuser Bachmann zweiter Neuzugang bei Hansa Rostock

Stand: 09.06.2023 12:38 Uhr

Fußball-Zweitligist FC Hansa Rostock hat den zweiten Neuzugang für die kommende Serie verpflichtet. Vom bisherigen Ligarivalen SV Sandhausen wechselt Mitttelfeldakteur Janik Bachmann zu den Mecklenburgern.

Der 27-Jährige unterzeichnete einen Zweijahresvertrag, wie Hansa am Freitagmittag mitteilte. Bachmann wechselt ablösefrei von der Kurpfalz an die Ostseeküste. Bei den Rostockern trifft er auf Coach Alois Schwartz, mit dem er bereits in Sandhausen zusammengearbeitet hatte. "Das wird die Engliederung sehr erleichtern", sagte der neue Sporliche Leiter Kristian Walter.

Er lobte die "intensive Spielweise für den Achter- und Sechserraum kombiniert mit seiner guten Kopfballstärke" des gebürtigen Hessen. Bachmann werde den Kader "kompletter machen", ergänzte Walter.

Bachmann von Hansas "Visionen" überzeugt

Der aus Groß-Umstadt stammende Mittelfeldmann kommt mit der Erfahrung aus 77 Zweitliga- und 94 Drittliga-Partien zu Hansa. Vor seinem Engagement beim SVS war Bachmann unter anderem für den 1. FC Kaiserslautern und die Würzburger Kickers aufgelaufen. Nun soll der 1,96 Meter große Profi für Stabilität in der Rostocker Zentrale sorgen. "Als Hansa angeklopft hat, musste ich nicht lange überlegen. Die Gespräche und Visionen der Verantwortlichen waren sehr gut und zeigen auf eine spannende Zukunft", erklärte der 27-Jährige.

Stürmer Güler kommt aus Wuppertal - was wird aus Breier?

Am Tag zuvor hatte Hansa Stürmer Serhat-Semih Güler unter Vertrag genommen. Er hatte sich in der abgelaufenen Serie mit 23 Toren für den Regionalligisten Wuppertaler SV für höhere Aufgaben empfohlen. Der 25-Jährige unterzeichnete einen Kontrakt bis 2024. Ob Gülers Verpflichtung gleichbedeutend mit dem Aus für Publikumsliebling Pascal Breier ist, bleibt abzuwarten. Das Arbeitspapier des 31 Jahre alten Stürmers läuft am Monatsende aus.

Eine Option könnte allerdings auch sein, dass der von Verletzungspech geplagte Breier in Zukunft für die in die Vierte Liga aufgestiegene zweite Mannschaft von Hansa auf Torejagd geht.

Dieses Thema im Programm:
Nordmagazin | 09.06.2023 | 19:30 Uhr