Die Spieler des FC St. Pauli feiern gemeinsam den Bundesliga-Aufstieg.

NDR-Sport Demo, Rathaus, Festival: So feiert St. Pauli heute den Bundesliga-Aufstieg

Stand: 20.05.2024 12:35 Uhr

Der FC St. Pauli feiert heute den Aufstieg in die Bundesliga. Erst gibt es eine Demonstration, parallel startet ein Festival auf dem Spielbudenplatz mit verschiedenen Bands und Künstlern. Die Mannschaft, die am Sonntag auch Meister wurde, wird sich dort den Fans präsentieren.

St. Paulis Bundesliga-Aufstieg: Vom Fanmarsch bis zur Feier am Millerntor

Ab 13.30 Uhr startet der künftige Erstligist zunächst auf dem Rathausmarkt mit einer Demonstration für Demokratie und Clubkultur. Die Rednerinnen und Redner hat der Verein hier aufgeführt.

Der Club bittet darum, auf das Mitbringen von Nationalflaggen zu verzichten.

Zum Post bei Twitter

Ab 14 Uhr wird Bürgermeister Peter Tschentscher eine Delegation im Rathaus empfangen. Ein Auftritt auf dem Rathausbalkon ist nicht geplant. Nach dem Empfang soll der Holocaust-Überlebende Ivar Buterfas-Frankenthal auf der Kundgebung sprechen (gegen 15 Uhr). Danach zieht der Demonstrationszug in Richtung St. Pauli. Die Mannschaft soll dabei auf einem Wagen unterwegs sein.

Die Route: Rathausmarkt - Große Johannisstraße - Großer Burstah - Rödingsmarkt - Ludwig-Erhard-Straße - Holstenwall - Johannis-Brahms-Platz - Sievekingsplatz - Feldstraße - Neuer Kamp - Neuer Pferdemarkt - Budapester Straße - Simon-von-Utrecht-Straße - Holstenstraße - Reeperbahn

Festival auf dem Spielbudenplatz mit Meisterschale

Parallel dazu startet um 14.30 auf dem Spielbudenplatz ein vom Verein organisiertes Festival. Dort werden neben dem Team auch DJs und Bands auftreten. Der Eintritt ist frei. Auf "X" (ehemals Twitter) gab der Club einige der Künstler und Bands bekannt, die heute auf der Bühne stehen werden:

  • König Boris (ehemals Fettes Brot)
  • Thees Uhlmann
  • Le Fly
  • Talco
  • Bosse
  • Bangerfabrique

Nach Ankunft der Demo-Teilnehmer wird das Team ab 17.30 Uhr die Bühne betreten. Dort findet auch die Übergabe der Meisterschale statt. Denn die "Felge" war am Sonntag beim Kieler Spiel in Hannover und nicht - wie sonst üblich - beim Tabellenführer. Die DFL entsprach damit einem Wunsch des FC St. Pauli. "Sollten wir Meister werden, wollen wir es möglichst vielen Fans ermöglichen, bei der Übergabe der Schale dabei zu sein - und das in unserem Rahmen", hatte Pressesprecher Patrick Gensing dem NDR im Vorfeld gesagt.

St. Paulis Aufstiegsfeier wird auf YouTube übertragen

"Wir möchten mit möglichst vielen Menschen einen traumhaften Tag verbringen", sagte Präsident Oke Göttlich. Mit der Demonstration wolle der Club das "Zeichen für ein freiheitliches Zusammenleben" setzen. "Wir stehen vor einem entscheidenden Wahljahr für unser demokratisches Zusammenleben. Demokratiefeinde versuchen, unsere gemeinsamen Grundsätze zu zersetzen und werden immer aggressiver, lauter und bedrohlicher", so Göttlich.

Wir möchten mit möglichst vielen Menschen einen traumhaften Tag verbringen.""
— Oke Göttlich

Und für alle, die es nicht schaffen: Die Veranstaltung vom Spielbudenplatz wird ab 17.15 Uhr auf dem Streamingportal YouTube übertragen, teilte der Club mit.

Dieses Thema im Programm:
Hamburg Journal | 15.05.2024 | 19:30 Uhr