Aktuelle Sportnachrichten, Berichte, Liveticker, Videos, Ergebnisse, Tabellen, SPORTSCHAU |

Fußball

US-Verband zahlte Klinsmann 3,35 Millionen Dollar

Jürgen Klinsmann hat seinen Rauswurf als US-Nationalcoach wirtschaftlich verschmerzen können. Aus der jüngst veröffentlichten Steuererklärung des US-Verbandes USSF geht nach Angaben der Washington Post eine Abfindungszahlung für den ehemaligen Welt- und Europameister von 3.354.167 Dollar hervor. Klinsmann war im Herbst 2016 nach einem enttäuschenden Start des US-Teams in die entscheidende Runde der WM-Qualifikation nach gut fünfjähriger Amtszeit entlassen worden. Der Vertrag des früheren Stürmerstars lief allerdings noch bis 2018 weiter.

HSV holt neuen Sportdirektor

Zweitligist Hamburger SV hat zum 1. April Michael Mutzel als neuen Sportdirektor verpflichtet. Der bisherige Leiter Scouting des Erstligisten TSG Hoffenheim soll die sportliche Kompetenz beim Tabellenführer stärken. Sportvorstand Ralf Becker einigte sich mit dem früheren Bundesligaprofi auf einen Vertrag bis 2021.

Schalkes Serdar für drei Spiele gesperrt

Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 muss die kommenden drei Spiele auf Suat Serdar verzichten. Der Mittelfeldspieler wurde nach Angaben des Deutschen Fußball-Bundes nach seiner Roten Karte gegen den SC Freiburg wegen rohen Spiels gesperrt. Er muss zudem eine Geldstrafe in Höhe von 10.000 Euro zahlen. Serdar war in der 42. Minute nach einem Foul an Mike Frantz von Schiedsrichter Frank Willenborg des Feldes verwiesen worden. Damit fällt Serdar gegen Mainz, Düsseldorf und Bremen aus.

Popp neue Spielführerin des Frauen-Nationalteams

Alexandra Popp jubelt im DFB-Trikot

Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg hat Alexandra Popp (27) zur neuen Spielführerin der Fußball-Nationalmannschaft ernannt. Als Vize-Kapitänin steht Popp die Angreiferin Svenja Huth (28) von Turbine Potsdam zur Seite. Die neue Chefin lobte das Duo als "echte Führungspersönlichkeiten auf und neben dem Platz", die sich auch dank unterschiedlicher Charaktere "gut ergänzen und vorangehen werden". Popp nahm ihre neue Rolle "als riesige Ehre" an: "Ich werde so, wie ich es immer versucht habe, alles für das Team tun und vorneweggehen."

Mehr Sport

Bericht: Fast 1000 US-Trainer gesperrt

Im US-Leistungssport sind einer Aufstellung der Trainer-Webseite greatcoach.com inzwischen fast 1000 Coaches wegen Vorwürfen sexueller Übergriffe, Dopingvergehen oder anderer Straftaten aus dem olympischen System verbannt. Die Liste fußt auf Datenmaterial des US-Centers for SafeSport, der US-Anti-Doping-Agentur und von mehr als 50 Sport-Fachverbänden, berichtete die US-Nachrichtenagentur AP am Dienstag.

AIBA - Frauen dürfen auch teilverschleiert boxen

Der Internationale Box-Verband AIBA hat seine Kleiderordnung für Frauenkämpfe geändert. Auf Antrag des deutschen Verbandes dürfen in Zukunft auch teilverschleierte Boxerinnen auf internationalem Parkett um Titel oder Olympia-Medaillen kämpfen. Durch die Regeländerung öffnet sich für die deutsche Federgewichtsmeisterin Zeina Nassar das internationale Geschäft. Die 20 Jahre alte Berlinerin muslimischen Glaubens boxt mit einem Hijab und hat dazu den Körper bis auf das Gesicht völlig verdeckt. "Bei Olympia in Tokio anzutreten ist mein großer Traum. Jetzt ist es möglich."

Kerber im Achtelfinale von Dubai

Angelique Kerber hat sich beim WTA-Turnier in Dubai trotz eines Fehlstarts ins Achtelfinale gekämpft. Die 31-Jährige aus Kiel gewann ihr Auftaktmatch gegen die Weltranglisten-85. Dalila Jakupovic aus Slowenien 7:6 (7:4), 6:3. In der ersten Runde hatte Kerber ein Freilos, ihre nächste Gegner am Persischen Golf ist nun Hsieh Su-Wei (Taiwan).

Darstellung: