Aktuelle Sportnachrichten, Berichte, Liveticker, Videos, Ergebnisse, Tabellen, SPORTSCHAU |

Mehr Sport

Neue Dopingvorwürfe gegen 33 russische Sportler

Die russische Anti-Doping-Agentur RUSADA erwägt, gegen 33 Sportler verschiedener Sportarten vorzugehen. Sie sollen verbotene Behandlungen von einem Arzt in Anspruch genommen haben, wie die Dopingkontrolleure am Montag (17.06.2019) in Moskau mitteilten. Nach mehr als 140 Befragungen seien mindestens 60 Verstöße gegen Doping-Bestimmungen aufgedeckt worden. Unter den beschuldigten Sportlern sind demnach 17 Leichtathleten. Auch zwei behinderte Sportler seien ins Visier der Kontrolleure geraten. Was genau ihnen vorgeworfen wird, wurde nicht mitgeteilt. Sie sollen an der Sportschule der russischen Teilrepublik Tschuwaschien an der Wolga behandelt worden sein. Sie liegt etwa 700 Kilometer östlich von Moskau.

Europaspiele: Bogenschützin Unruh wird Fahnenträgerin

Die Bogenschützin Lisa Unruh aus Berlin führt die deutsche Mannschaft bei der Eröffnungsfeier der Europaspiele am Freitag (21.06.2019) ins Stadion von Minsk. In der Olympia-Zweiten von Rio de Janeiro 2016 "geht eine Ausnahmeathletin voran, die erfolgreich und sympathisch zugleich ist", sagte Chef de Mission Uschi Schmitz am Montag in Berlin über die 31 Jahre alte Fahnenträgerin. Bei den Wettkämpfen in Weißrussland treten rund 4.000 Sportler an, darunter 149 deutsche Athleten.

Motorsport: Alonso gewinnt in Le Mans

Der zweimalige Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso hat nach einer spannenden Schlussphase seinen zweiten Sieg bei den 24 Stunden von Le Mans gefeiert. Gemeinsam mit seinen Toyota-Teamkollegen Sebastien Buemi und Kazuki Nakajima gewann der Spanier vor dem lange führenden Schwesterfahrzeug mit Kamui Kobayashi, Jose Maria Lopez und Mike Conway. Das frühere Formel-1-Trio Alonso/Buemi/Nakajima sicherte sich neben dem zweiten Le-Mans-Sieg in Folge auch den WM-Titel in der Langstrecken-Weltmeisterschaft.

Fußball

Estlands Nationaltrainer Reim tritt nach 0:8-Rekordpleite zurück

Estlands Nationaltrainer Martin Reim

Wenige Tage nach der 0:8-Klatsche in der EM-Qualifikation gegen Deutschland hat Estlands Fußball-Nationaltrainer Martin Reim seinen Rücktritt bekannt gegeben. Zusammen mit dem Chefcoach legten auch der übrige Trainerstab - die Co-Trainer Andres Oper und Hanno Kivisild sowie Torwarttrainer Mart Poom - ihre Ämter nieder. Die Rücktritte seien auf einer  außerordentlichen Vorstandssitzung angenommen worden, teilte der estnische Fußballverband in Tallinn mit. Reim trainierte Estland seit Herbst 2016. Mit dem ehemaligen Nationalspieler (157 Länderspiele) an der Seitenlinie gewann  der  Baltenstaat 13 von 36 Länderspielen bei acht Remis und 15 Niederlagen. Mit einem Sieganteil von 36,1 Prozent war Reim nach Verbandsangaben der bisher erfolgreichste Trainer Estlands.

Lazio Rom zeigt Interesse an Luca Waldschmidt

Luca Waldschmidt

Der italienische Ex-Meister Lazio Rom hat offenbar U21-Nationalspieler Luca Waldschmidt vom Fußball-Bundesligisten SC Freiburg ins Visier genommen. Das berichtet die "Gazzetta dello Sport". Waldschmidt soll der Wunschspieler des Trainers Simone Inzaghi sein. Der Vertrag des 23 Jahre alten Stürmers in Freiburg läuft aber noch bis Juni 2022. Laut der Zeitung ist eine Ablöse von zwölf bis 15 Millionen Euro im Gespräch. Waldschmidt hatte beim 3:1-Auftaktsieg der U21 bei der EM in Italien und San Marino am Montag gegen Dänemark zum zwischenzeitlichen 3:0 getroffen.

Hamburger SV verpflichtet Ingolstädter Sonny Kittel

Sonny Kittel vom FC Ingolstadt 04  jubelt

Fußball-Zweitligist Hamburger SV hat seinen sechsten neuen Spieler unter Vertrag genommen. Die Hanseaten verpflichteten wie erwartet Mittelfeldspieler Sonny Kittel. Der 26-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023, teilte der HSV am Dienstag mit. Kittel war in seiner Karriere immer wieder durch schwere Verletzungen zurückgeworfen worden. Zuletzt hatte er aber regelmäßig beim Zweitliga-Absteiger FC Ingolstadt gespielt. Nach Lukas Hinterseer, Jan Gyamerah (beide VfL Bochum), David Kinsombi (Holstein Kiel), Jeremy Dudziak (FC St. Pauli) und Torhüter Daniel Heuer Fernandes (Darmstadt 98) ist Kittel der sechste neue Spieler beim HSV.

Darstellung: