Aktuelle Sportnachrichten, Berichte, Liveticker, Videos, Ergebnisse, Tabellen, SPORTSCHAU |

Fußball

Kreuzbandriss bei Werder-Profi Niclas Füllkrug

Niclas Füllkrug im Training

Werder Bremen bleibt das Verletzungspech treu. Wie die Norddeutschen am Freitagabend mitteilten, zog sich Angreifer Niclas Füllkrug einen Kreuzbandriss sowie einen Außenmeniskusriss im linken Knie zu und wird monatelang ausfallen. Der 26-Jährige verletzte sich im Abschlusstraining vor der Partie gegen RB Leipzig am Samstag bei einem Zweikampf, damit fehlen den Hanseaten derzeit zehn Spieler. "Es ist der absolute worst case und tut mir für Niclas unfassbar leid. Wir hoffen, dass seine Genesung gut und schnell verläuft", sagte Trainer Florian Kohfeldt: "Wir werden als Team jetzt mit der gesamten Werder-Familie noch enger zusammenrücken."

Barca-Profi Ansu Fati bekommt spanischen Pass im Eilverfahren

Ansu Fati bejubelt sein Tor gegen Valencia

Fußball-Wunderkind Ansu Fati dürfte künftig für die spanische Nationalmannschaft auf Torejagd gehen. Einem Bericht der spanischen Nachrichtenagentur "Europa Press" zufolge wurde der Eilantrag auf Einbürgerung des 16 Jahre alten Außenstürmers vom FC Barcelona vom spanischen Verband RFEF und dem Nationalen Sportrat CSD am Freitag bewilligt. Nach dem Ausfall der Stürmerstars Lionel Messi und Luis Suarez kam der im westafrikanischen Guinea-Bissau geborene Fati in dieser Saison für Barcelona bereits in drei Ligaspielen zum Einsatz und debütierte am vergangenen Dienstag in der Champions League gegen Borussia Dortmund (0:0). Ein möglicher Grund für das Eilverfahren: Vom 26. Oktober bis 17. November findet die U17-WM in Brasilien statt.

Ex-Frankfurter Rebic für fünf Spiele gesperrt

Der kroatische Vize-Weltmeister Ante Rebic ist nach seiner Roten Karte in Diensten von Eintracht Frankfurt in der Europa-League-Qualifikation für fünf Spiele gesperrt worden. Der 25-Jährige, der inzwischen auf Leihbasis zum AC Mailand gewechselt ist, war im Playoff-Rückspiel gegen Racing Strasburg am 29. August (3:0) vom Platz gestellt worden und hatte auf dem Weg in die Kabine das Schiedsrichter-Gespann beleidigt. Rebics neuer Klub war vor Beginn der laufenden Saison allerdings wegen Verstößen gegen das Financial Fair Play von den Europapokal-Wettbewerben ausgeschlossen worden, sodass der Kroate seine Sperre vorerst nicht absitzen kann.

Mehr Sport

Tennis: Zverev unterliegt im Laver Cup

Alexander Zverev hat beim Laver Cup in Genf seine erste Niederlage in Diensten des Teams Europa kassiert. Am Samstag (21.09.2019) verlor der Hamburger bei seinem zweiten Auftritt im Rahmen des Show-Events gegen den amerikanischen Aufschlagriesen John Isner mit 7:6 (7:2), 4:6, 1:10. Zwischen seiner Mannschaft und dem Team Rest der Welt steht es nun 3:3. 

Radsport: Steimle gewinnt Flandern-Meisterschaft

Der 23 Jahre alte Jannik Steimle hat überraschend die 104. Flandern-Meisterschaft gewonnen. Das Top-Talent, das ab der kommenden Saison beim belgischen Team Deceuninck-Quick-Step als Profi fahren wird, setzte sich nach 181,5 Kilometern vor dem Niederländer Timo Roosen (Jumbo-Visma) durch. Steimle, bislang als Nachwuchsfahrer aktiv, hatte erst am vergangenen Dienstag seinen neuen Vertrag unterzeichnet.

Ringen: Deutsches Freistil-Team ohne WM-Medaille und Olympia-Tickets

Die deutsche Freistil-Ringer sind bei der Weltmeisterschaft ohne Medaillen geblieben und haben auch keine Startplätze für die Olympischen Spiele 2020 erkämpft. Die letzten beiden Athleten Ahmed Dudarov (Weingarten) in der Klasse bis 86 Kilogramm und Sven Thiele (Eisleben) in der Kategorie bis 97 Kilogramm schieden am Samstag vor den Halbfinals aus. Damit bleibt es bei der WM in der kasachischen Hauptstadt Nur-Sultan bei vier WM-Bronzemedaillen durch die Griechisch-Römisch-Ringer Frank Stäbler und Denis Kudla sowie bei den Frauen durch Aline Rotter-Focken und Anna Schell. Neben dem Quartett holte auch noch Greco-Schwergewichtler Eduard Popp sein Start-Ticket für Olympia.

Empfehlungen der Redaktion

Darstellung: