Aktuelle Sportnachrichten, Berichte, Liveticker, Videos, Ergebnisse, Tabellen, SPORTSCHAU |

Mehr Sport

Basketball: DBB verliert seinen Sportdirektor

Sportdirektor Ralph Held verlässt den Deutschen Basketball Bund (DBB). "Es ist richtig, dass uns Ralph Ende Mai verlassen wird", sagte DBB-Vizepräsident Armin Andres dem Basketball-Magazin "BIG" und bestätigte die Personalie. Held hatte den Posten zum 1. Oktober 2015 übernommen. Der 61-Jährige war vom Bundesligisten EWE Baskets Oldenburg zum DBB gewechselt. Nach "BIG"-Informationen plant Held eine Rückkehr in den Vereinsbasketball.

Deutschland bewirbt sich um Basketball-EM 2021

Deutschland bewirbt sich als eins von sieben Ländern für die Basketball-Europameisterschaft 2021. Vier Jahre nach der EM-Vorrunde in Berlin geht der Deutsche Basketball Bund mit den möglichen Ausrichterstädten Köln für eine von vier Vorrundengruppen sowie Berlin für die Endrunde ins Rennen. Neben Deutschland haben auch Tschechien, Estland, Georgien, Ungarn, Italien und Slowenien eine offizielle Kandidatur abgegeben, teilte der Kontinentalverband FIBA Europe am Montag mit.

Darts - Van Gerwen siegt in Leverkusen

Der niederländische Weltranglistenerste Michael van Gerwen hat bei der European Tour der Darts-Profis einen Auftakt nach Maß gefeiert. Beim ersten Turnier in Leverkusen gelang dem 29-Jährigen am späten Sonntagabend zunächst im Halbfinale das perfekte Spiel mit einem Neun-Darter und später auch nach einem 8:6 über Rob Cross aus England der Turniersieg. Am kommenden Wochenende steht in Hildesheim die zweite Station der Wettkampfserie auf dem Programm.

Fußball

Herthas Ibisevic bleibt für drei Spiele gesperrt

Berlins Vedad Ibisevic sieht die Rote Karte nach einem Ballwurf gegen Dortmunds Bürki

Stürmer Vedad Ibisevic von Hertha BSC bleibt für seine Ballwurf-Aktion gegen Borussia Dortmund drei Spiele gesperrt. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes wies am Montag (25.03.2019) in einer mündlichen Verhandlung den Einspruch des 34-Jährigen zurück, wie der DFB mitteilte. Ibisevic hatte im Bundesliga-Spiel am 16. März in der Nachspielzeit BVB-Torhüter Roman Bürki den Ball an den Kopf geworfen und dafür von Schiedsrichter Tobias Welz (Wiesbaden) die Rote Karte gesehen.

U21 reist ohne Herthas Torunarigha nach England

Die deutsche U21-Nationalmannschaft muss bei ihrer EM-Generalprobe am Dienstag (26.03.2019) in England auf Jordan Torunarigha (21) verzichten. Der Abwehrspieler reiste am Montag wegen einer Sprunggelenksverletzung nicht mit nach Bournemouth und wird stattdessen bei Hertha BSC behandelt. Auf eine Nachnominierung verzichtete DFB-Trainer Stefan Kuntz.

Petersen will aktive Karriere in Freiburg beenden

Nils Petersen

Angreifer Nils Petersen möchte seine Profikarriere beim Fußball-Bundesligisten SC Freiburg beenden - der Zeitpunkt ist aber noch offen. "So ist der Plan", sagte der 30-Jährige dem Fachmagazin "kicker" auf die Frage nach seinen Zukunftsplänen: "Ich habe zwar schon zu viel erlebt, als dass ich sagen könnte, das wird definitiv so passieren. Ich bin aber inzwischen hier so verwurzelt und kann mir nichts anderes mehr vorstellen."

Empfehlungen der Redaktion

Darstellung: