Aktuelle Sportnachrichten, Berichte, Liveticker, Videos, Ergebnisse, Tabellen, SPORTSCHAU |

Mehr Sport

Tennis: Rittner wird Direktorin beim Rasenturnier in Berlin

Die deutsche Damentennis-Chefin Barbara Rittner wird Turnierdirektorin der neuen Rasenveranstaltung in Berlin im kommenden Jahr. Das teilte die veranstaltende Agentur mit. "Es ist großartig, dass wir in Berlin wieder ein Tennisturnier dieser Größenordnung haben und den Tennissport in Deutschland weiter stärken können", wurde Rittner zitiert. Die Grass Court Championships finden vom 13. bis 21. Juni 2020 auf der Anlage des LTTC Rot-Weiß mit dem 7000 Zuschauer fassenden Steffi-Graf-Stadion statt.

NBA: Meniskusriss bei Supertalent Williamson

Zion Williamson wird noch länger auf seinen ersten Auftritt in der NBA warten müssen. Wie die New Orleans Pelicans am Montag einen Tag vor ihrem Saisonstart beim Titelverteidiger Toronto Raptors bekannt gaben, wurde der 19-Jährige wegen eines Menikusrisses am Knie operiert. Er wird sechs bis acht Wochen lang ausfallen. Die Pelicans hatten Williamson im Draft, der jährlichen Verteilung der Top-Talente auf die Teams, im Sommer an erster Stelle gezogen.

Kerber rutscht in Tennis-Weltrangliste weiter ab

Deutschlands beste Tennisspielerin Angelique Kerber ist in der Weltrangliste vier weitere Plätze zurückgefallen. Die 31-jährige Kielerin ist jetzt nur noch die Nummer 17, wie aus dem am Montag veröffentlichten Ranking hervorgeht. Aufgrund einer Beinverletzung hatte die dreimalige Grand-Slam-Turniersiegerin auf eine Teilnahme am WTA-Turnier in Luxemburg in der vergangenen Woche verzichtet. Ihre Saison, in die sie als Weltranglisten-Zweite gestartet war, beendete Kerber damit vorzeitig. Luxemburg-Finalistin Julia Görges rutschte zwei Plätze ab und wird als Weltranglisten-28. geführt. An der Spitze steht weiterhin die Australierin Ashleigh Barty.

Rugby: Australiens Nationalcoach tritt zurück

Nach dem krachenden Aus im Viertelfinale der Rugby-WM hat Australiens Coach Michael Cheika seinen Rücktritt erklärt. Der 52-Jährige zog damit einen Tag nach der herben 16:40-Pleite im ersten K.o.-Duell gegen England, die Konsequenz aus dem insgesamt enttäuschenden Abschneiden beim Turnier in Japan. In der Vorrunde hatte Australien bereits gegen Wales verloren. "Ich wusste es schon im Moment des Schlusspfiffs, ich wollte aber abwarten, bis es sich ein bisschen gesetzt hat", sagte Cheika in einem vom australischen Verband veröffentlichten Video. Das Viertelfinal-Aus bedeutete für den zweimaligen Champion das schwächste Abschneiden seit 2007, überhaupt hatten die "Wallabies" zuvor erst zweimal das Halbfinale einer WM verpasst.

Fußball

Fortuna Düsseldorf verlängert mit Hennings

Rouwen Hennings schirmt den Ball ab

Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit Stürmer Rouwen Hennings verlängert. Dies gab die Fortuna bekannt, ohne genauere Details zu nennen. Mit fünf Treffern in acht Saisonspielen ist der 32-Jährige bester Torschütze der Düsseldorfer in der laufenden Saison. "Rouwen ist ein unumstrittener Führungsspieler, dessen Stellenwert innerhalb der Mannschaft in den nächsten Jahren noch zunehmen wird", sagte Sportvorstand Lutz Pfannenstiel. Hennings meinte: "Fortuna Düsseldorf spielt in meiner Karriere als Fußballer eine entscheidende Rolle. Ich verspüre großes Vertrauen. Deshalb bin ich sehr glücklich, dass mein gemeinsamer Weg mit der Fortuna noch lange nicht am Ende ist." Hennings war 2016 zunächst auf Leihbasis vom FC Burnley nach Düsseldorf gekommen und hatte mit der Fortuna 2018 die Rückkehr in die Bundesliga geschafft.

Badstuber für zwei Ligaspiele des VfB Stuttgart gesperrt

Holger Badstuber ist nach seinem Platzverweis und anschließender Schiedsrichter-Beschimpfung für zwei Meisterschaftsspiele des VfB Stuttgart gesperrt worden. Neben der obligatorischen Ein-Spiel-Sperre für die Gelb-Rote-Karte muss der Ex-Nationalspieler wegen unsportlichen Verhaltens eine weitere Partie in der 2. Fußball-Bundesliga aussetzen. Er wird den Schwaben damit am Samstag im Topspiel beim Hamburger SV sowie am 3. November gegen Dynamo Dresden fehlen. Im DFB-Pokalspiel beim HSV am nächsten Dienstag dürfte der 30-Jährige dagegen spielen. Badstuber muss außerdem eine Geldstrafe in Höhe von 8000 Euro zahlen.

MLS: Ibrahimovic im Viertelfinale - Fabian Matchwinner für Philadelphia

Zlatan Ibrahimovic hat mit Los Angeles Galaxy ein wenig überraschend das Viertelfinale in der nordamerikanischen Fußball-Profiliga MLS erreicht. Auch ohne einen Treffer des Schweden setzte sich der Rekordmeister in der ersten Runde der Play-offs mit 2:1 bei Minnesota United durch. Der ehemalige Frankfurter Bundesliga-Spieler Marco Fabian führte Philadelphia Union zu einem 4:3 nach Verlängerung gegen die New York Red Bulls. Die Gastgeber hatten bereits 0:2 und 1:3 zurückgelegen, ehe "Joker" Fabian in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit der Verlängerung den Siegtreffer erzielte.

Torhüter Schwolow fehlt SC Freiburg mehrere Wochen

Der SC Freiburg muss voraussichtlich für mindestens drei Wochen ohne Stammtorhüter Alexander Schwolow auskommen. Der 27-Jährige hat sich beim 0:2 des Fußball-Bundesligisten im Auswärtsspiel gegen den 1. FC Union Berlin einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zugezogen. Das teilte der Sportclub am Montag nach einer Untersuchung in der Freiburger Uniklinik mit. Schwolow war am Samstag nach 22 Minuten verletzt ausgewechselt worden.

Empfehlungen der Redaktion

Meistgehört

Darstellung: