Positiver Coronatest bei Italiens Nationaltrainer Mancini

Italiens Nationaltrainer Roberto Mancini

Italienischer Fußball

Positiver Coronatest bei Italiens Nationaltrainer Mancini

Italiens Fußball-Nationaltrainer Roberto Mancini und Profi Edin Dzeko von der AS Rom sind positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Mancini sei bei einer regelmäßigen Kontrolle positiv getestet worden. Er habe sich in häusliche Quarantäne begeben, teilte der italienische Fußball-Verband (FIGC) am Freitag (06.11.2020) mit. Der 55-Jährige habe keine Symptome der Krankheit Covid-19 gezeigt. Der routinemäßige Corona-Test war den Angaben zufolge notwendig, da Italien am kommenden Mittwoch zu Hause im Freundschaftsspiel gegen Estland antritt und am 15. November in der Nations League gegen Polen spielt. Ob Mancini bei den Spielen dabei sein kann, teilte der Verband nicht mit.

Auch Dzeko ohne Symptome

Auch der frühere Bundesligastürmer Dzeko teilte einen postiven Test auf Instagram mit. Er habe sich in häusliche Isolation begeben. "Zum Glück habe ich keine Symptome. Leider werde ich einige Tage von meinen Teamkollegen getrennt bleiben müssen, mit Herz und Geist werde ich jedoch bei ihnen sein", schrieb der 34-Jährige. Der ehemalige Wolfsburger wird den Römern dadurch mindestens im Ligaspiel beim FC Genua am Sonntag fehlen.

sid/dpa | Stand: 06.11.2020, 18:54

Darstellung: