Trotz dichten Terminplans: Klub-WM findet im Februar statt

Die Trophäe der FIFA-Klub-WM

Klub-WM 2020

Trotz dichten Terminplans: Klub-WM findet im Februar statt

Im Dezember sollte in Katar eigentlich die Klub-WM stattfinden, für die auch Bayern München qualifiziert ist. Doch der Fußballkalender ist eng wie nie, die FIFA hat sie jetzt in den Februar verschoben.

Der Grund für die Verschiebung der Klub-WM ist die Coronavirus-Pandemie. Sieben Mannschaften sollen an dem Turnier vom 1. bis zum 11. Februar teilnehmen, nur zwei stehen bislang fest - darunter Bayern München. Die wichtigsten Wettbewerbe, die jeweils mit der Champions League zu vergleichen sind und als Qualifikation dienen, wären in einigen Konföderationen nicht rechtzeitig beendet gewesen. Die Verschiebung gibt diesen Turnieren nun die nötige Zeit.

Zwei Ligaspiele wohl vor Verschiebung

Unter Berücksichtigung von Reiseterminen dürften für die Bayern durch die Entscheidung für den Februar die Punktspiele bei Hertha BSC (20. Spieltag/5. bis 8. Februar) und gegen Arminia Bielefeld (21. Spieltag/12. bis 15. Februar) verschoben werden müssen. Dagegen sollte vor dem Katar-Trip das Duell mit der TSG Hoffenheim (19. Spieltag/29. Januar bis 1. Februar) wie geplant stattfinden können. 

Teilnehmer Klub-WM 2020
Teilnehmer ausMannschaft
EuropaBayern München
SüdamerikaCL-Finale Januar 2021
AsienCL-Finale 19.12.
AfrikaCL-Finale 27.11.
OzeanienCL abgebrochen, Teilnehmer unklar
Nord-/Mittelamerika/KaribikCL-Finale 22.12.
KatarLandesmeister al-Duhail

Rummenigge begeistert - ansonsten viel Kritik

"Unsere Mannschaft will weiter Geschichte schreiben", sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge in einer Mitteilung und bedankte sich bei der FIFA um Präsident Gianni Infantino, "dass es auch in Zeiten von Corona möglich ist, um diesen Titel zu spielen." Das sehen und sahen allerdings nicht alle so.

Die beste Entscheidung wäre nach Ansicht vieler wohl eine Absage des Turniers gewesen. Im Vorjahr fand Jürgen Klopp als Trainer des damaligen Champions-League-Siegers FC Liverpool kritische Worte für die Klub-WM. "Wenn man mich vorher gefragt hätte, ob ich eine Klub-WM mitten in unserer Saison für sinnvoll halte, hätte ich nein gesagt." Die Enge im Kalender durch die Klub-WM führte 2019 so weit, dass Liverpool im Ligapokal gegen Aston Villa eine zweite Mannschaft zusammenstellen musste, um an beiden Wettbewerben teilzunehmen. Durch den verspäteten Saisonstart wird es im Terminplan in dieser Saison noch enger.

Die Klub-WM 2020 findet zum zweiten Mal hintereinander in Katar statt und gilt als ein Test für die WM der Nationalmannschaften, die Ende 2022 dort stattfindet. Am Gastgeber Katar gibt es wegen Menschenrechtsverletzungen, Ausbeutung von Gastarbeitern und Korruption bei der WM-Vergabe seit Jahren große Kritik.

Gefangen in Katar - Teil 3 Sportschau 04.10.2020 09:24 Min. Verfügbar bis 04.10.2021 Das Erste

Nächste Klub-WM soll mit 24 Teams stattfinden

Der Klub-WM fehlt es zudem seit Jahren an Prestige, was sich nach dem Willen der FIFA ändern soll. 2021 war eigentlich die erste Ausgabe der vergrößerten Klub-WM vorgesehen, die in China stattfinden sollte. Das von einem nicht genau bekannten Investor getragene, finanzträchtige Turnier wurde aber vorerst verlegt, da im Weltfußball mehrere Turniere in den Sommer 2021 verschoben wurden - darunter die Copa America und die Europameisterschaft.

mit dpa | Stand: 17.11.2020, 18:20

Darstellung: