Auslosung mit Besonderheiten in der Europa League

Die Trophäe der Europa League

UEFA

Auslosung mit Besonderheiten in der Europa League

Heute (10.07.2020) werden die Spiele für das Finalturnier der Europa League in Nordrhein-Westfalen ausgelost. Drei Klubs aus der Bundesliga sind dabei - und einige Besonderheiten zu beachten.

Ab 13 Uhr MESZ werden in der UEFA-Zentrale in Nyon/Schweiz die Lose gezogen. Dabei werden zunächst die Begegnungen der Viertelfinalspiele ausgelost, anschließend auch die möglichen Begegnungen im Halbfinale sowie das theoretische Heimrecht für das Endspiel in Köln-Müngersdorf.

Teilnehmer im Viertelfinale stehen noch nicht fest

Der Haken: Noch steht kein einziger Teilnehmer für das Viertelfinale fest, der Wettbewerb war zu Beginn der Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus unterbrochen worden. Das bedeutet, dass jedes Los "Der Sieger aus Mannschaft A gegen Mannschaft B" lauten wird. Alle Begegnungen ab dem Viertelfinale werden einzelne Spiele sein, es werden keine Rückspiele ausgetragen.

Einschränkungen gibt es bei der Auslosung voraussichtlich keine. Ab dem Viertelfinale dürfen zwei Mannschaften aus demselben Land gegeneinander gelost werden, Setzlisten sind auch nicht vorgesehen. Klubs aus zwei Ländern, die nach UEFA-Sicherheitsbestimmungen nicht gegeneinander spielen dürfen, sind nicht dabei. Derzeit sind in der UEFA beispielsweise keine Spiele zwischen russischen und ukrainischen Mannschaften möglich.

Achtelfinale: Einige Begegnungen mit nur einem Spiel

Auslosung in der Europa League

Auslosung in der Europa League

Nach der Auslosung muss zuerst das Achtelfinale beendet werden. Sechs der acht Begegnungen im Achtelfinale haben ein Hinspiel ausgetragen, zwei nicht. In den sechs Begegnungen, in denen ein Hinspiel ausgetragen wird, gibt es wie gewohnt ein Rückspiel. Die Auswärtstorregel gilt, auch wenn ein Rückspiel ohne Zuschauer ausgetragen werden muss. Das bestätigte die UEFA auf Anfrage.

Alle noch nicht angepfiffenen Rückspiele finden nach einem Beschluss des UEFA-Exekutivkomitees in den Stadien der Heimmannschaft statt. Damit spielt auch Bayer Leverkusen gegen die Glasgow Rangers im heimischen Stadion. Der VfL Wolfsburg muss zum Rückspiel gegen Schachtjor Donezk nach Charkiw reisen. Eintracht Frankfurt tritt beim FC Basel an.

Die Begegnungen zwischen Getafe und Inter sowie zwischen Rom und Sevilla werden als Einzelspiel ohne Auswärtstorregel ausgetragen. Diese beiden Partien werden schon im Rahmen des Finalturniers in Nordrhein-Westfalen ausgetragen. In allen Spielen der restlichen Saison dürfen fünf Spieler ausgewechselt werden, im Kader sind dabei 23 statt 18 Spieler möglich.

Achtelfinale Europa League
BegegnungHinspielRückspiel
Frankfurt - Basel0:35./6. August
Wolfsburg - Donezk1:25./6. August
Rangers - Leverkusen1:35./6. August
Piräus - Wolverhampton1:15./6. August
Linz - Man United0:55./6. August
Basaksehir - FC Kopenhagen1:05./6. August
AS Rom - FC Sevillaausg,5./6. August
Getafe - Interausg.5./6. August

UEFA entschied: Beide Wettbewerbe bekommen Finalturnier

Das UEFA-Exekutivkomitee hatte am 17. Juni entschieden, die restlichen Spiele der Europa League in einem Finalturnier in Gelsenkirchen, Düsseldorf, Duisburg und Köln auszutragen. Das Endspiel der Europa League soll am 21. August in Köln stattfinden. Ob und in welcher Anzahl Zuschauer ins Stadion dürfen, steht bislang nicht fest.

Termine Europa League
RundeDatum
Achtelfinale Rückspiele5./6. August
Viertelfinale10./11. August
Halbfinale16./17. August
Endspiel21. August

Auch die Champions League wird in einem Finalturnier zu Ende gespielt. In bis zu vier Stadien Portugals sollen die Spiele ausgetragen werden, das Finale soll am 23. August im Stadion von Benfica Lissabon stattfinden.

Europa League wird in Deutschland zu Ende gespielt Sportschau 17.06.2020 01:34 Min. Verfügbar bis 17.06.2021 Das Erste

nch | Stand: 10.07.2020, 00:44

Darstellung: