Nach Bayerns Finaleinzug: Dortmund - Gladbach zum Bundesliga-Auftakt

Die Eröffnungsfeier zur Bundesligasaison

Saisonstart am 18. September

Nach Bayerns Finaleinzug: Dortmund - Gladbach zum Bundesliga-Auftakt

Nach dem Einzug des FC Bayern München in das Champions-League-Finale gegen Paris Saint-Germain wird der deutsche Fußball-Meister doch nicht die Bundesligasaison 2020/21 eröffnen.

Der Titelverteidiger FC Bayern wird sein Heimspiel gegen den FC Schalke 04 nun zum Abschluss des ersten Spieltages am Montag, 21. September, bestreiten.

Die Saison beginnt stattdessen am Freitagabend, 18. September, mit der Partie zwischen Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach. Dieses Vorgehen hatte die Deutsche Fußball Liga bereits bei der Bekanntgabe des Spielplans für den Fall angekündigt, dass die Bayern beim Finalturnier der Champions League in Portugal das Endspiel erreichen sollten.

Terminhatz für die Bayern direkt zum Saisonstart

Nach dem 3:0 am Mittwochabend im Halbfinale gegen Olympique Lyon treffen die Münchner am Sonntag (21.00 Uhr) in Lissabon auf PSG. Die spätere Austragung der Bayern-Partie gegen Schalke erfolgt laut DFL "im Sinne der Vorbereitungszeit zwischen beiden Wettbewerben".

Nur drei Tage nach dem Start in die Bundesliga würde für die Bayern als Champions-League-Sieger zudem in Ungarn das Finale um den UEFA-Supercup auf dem Programm stehen. Gegner am Donnerstag, 24. September, in der Puskás Aréna von Budapest wäre der Gewinner der Europa League, FC Sevilla oder Inter Mailand. Diese beiden Clubs bestreiten am Freitag in Köln das Finale des Europa-League-Turniers.

Harter Start für Schalke

Ein besonders hartes Auftaktprogramm hat Schalke damit definitiv erwischt. An Spieltag drei geht es gegen RB Leipzig, am fünften steigt das Revierderby gegen Borussia Dortmund. Dazwischen warten Partien gegen Werder Bremen und Union Berlin.

Berliner Stadtduell am zehnten Spieltag

Bereits am siebten Spieltag empfängt Borussia Dortmund die Bayern, und schon am dritten Spieltag heißt es in der Domstadt "Köln gegen Mönchengladbach". Anfang Dezember steigt zudem das Berlin-Duell zwischen der gastgebenden Hertha und "Eisern" Union.

Hartes Jahr: Kimmich könnte auf 70 Einsätze kommen Sportschau 06.08.2020 01:07 Min. Verfügbar bis 06.08.2021 Das Erste

1. Spieltag (18.-21.09.2020)
DatumHeimAuswärts
Fr. 18.09.Borussia DortmundBorussia Mönchengladbach
nicht terminiertRB Leipzig1. FSV Mainz 05
nicht terminiertVfL WolfsburgBayer Leverkusen
nicht terminiertEintracht FrankfurtArminia Bielefeld
nicht terminiertUnion BerlinFC Augsburg
nicht terminiert1. FC KölnTSG Hoffenheim
nicht terminiertWerder BremenHertha BSC
nicht terminiertVfB StuttgartSC Freiburg
Mo. 21.09.FC Bayern MünchenFC Schalke 04

Seinen Abschluss findet das Fußballjahr 2020 am 22. und 23. Dezember mit der zweiten Runde im DFB-Pokal. Am Wochenende zuvor (18. bis 21. Dezember) ist der letzte Spieltag des Kalenderjahres in der Bundesliga angesetzt. Die folgende Winterpause entfällt nahezu komplett - bereits am 2. Januar geht es weiter.

2. Spieltag (25.-28.09.2020)
HeimAuswärts
Borussia MönchengladbachUnion Berlin
Bayer LeverkusenRB Leipzig
TSG HoffenheimFC Bayern München
SC FreiburgVfL Wolfsburg
Hertha BSCEintracht Frankfurt
FC Schalke 04Werder Bremen
1. FSV Mainz 05VfB Stuttgart
FC AugsburgBorussia Dortmund
Arminia Bielefeld1. FC Köln
3. Spieltag (2.-4.10.2020)
HeimAuswärts
FC Bayern MünchenHertha BSC
Borussia DortmundSC Freiburg
RB LeipzigFC Schalke 04
VfL WolfsburgFC Augsburg
Eintracht FrankfurtTSG Hoffenheim
Union Berlin1. FSV Mainz 05
1. FC KölnBorussia Mönchengladbach
Werder BremenArminia Bielefeld
VfB StuttgartBayer Leverkusen

Die erste Runde des DFB-Pokals wird traditionell bereits eine Woche vor dem Bundesligaauftakt vom 11. - 14. September ausgetragen.

Terminchaos im Profifußball - Auswirkungen für die Spieler Morgenmagazin 04.08.2020 04:07 Min. Verfügbar bis 04.08.2021 Das Erste

dpa/sid/dfl | Stand: 19.08.2020, 23:34

Darstellung: