Hartels Fallrückzieher ist Tor des Jahres 2019

Nach nur 25 Sekunden ging Union Berlin gegen den 1. FC Köln durch dieses Traumtor von Marcel Hartel in Führung.

Tor des Jahres 2019

Hartels Fallrückzieher ist Tor des Jahres 2019

Der Torschütze des Jahres heißt Marcel Hartel vom 1. FC Union Berlin. Sein Treffer per Fallrückzieher gegen den 1. FC Köln wird von den Sportschau-Zuschauern mit großer Mehrheit zum besten Treffer 2019 gewählt.

Das Tor des Jahres ist für viele Fußball-Fans immer noch ein herausragendes Ereignis und ein fester Bestandteil des Fußball-Jahreskalenders. 1971 stimmten die Sportschau-Zuschauer zum allerersten Mal für Ihre Favoriten bei der Wahl zum besten Treffer und fast 50 Jahre später ist die Resonanz immer noch gewaltig.

Über 320.000 Menschen beteiligen sich an der Abstimmung zum Tor des Monats 2019. And the Winner is... Marcel Hartel vom 1. FC Union Berlin. Exakt 17,24 Prozent stimmen für seinen wunderschönen Fallrückzieher im Spiel gegen den 1. FC Köln.

Alle Tore, alle Stimmen
TorschützeStimmen in Prozent
Marcel Hartel, 1. FC Union Berlin17,24%
Julian Brandt, Borussia Dortmund12,88%
Matheus Cunha, RB Leipzig12,54%
Franck Ribery, FC Bayern München9,45%
Rouwen Hennings, Fortuna Düsseldorf8,21%
Serge Gnabry, Deutsche Nationalmannschaft7,7%
Marcel Sabitzer, RB Leipzig7,2%
Philipp Hofmann, Karlsruher SC7,09%
Amine Harit, FC Schalke 045,92%
Aaron Opoku, Hansa Rostock4,14%
Leroy Sané, Manchester City3,87%
Luca Waldschmidt, Deutsche U21 Nationalmannschaft3,76%

Kölner Eiskalt erwischt

Tor des Monats, Januar 2019, Marcel Hartel

Hartels hatte mit seinem Treffer seinen Ex-Klub eiskalt erwischt. Bereits nach 25 Sekunden trifft der offensive Berliner Mittelfeldmann in seinem ersten Pflichtspiel gegen seinen Heimatverein 1. FC Köln , bei dem er seine gesamte Jugend über gespielt hat. "Aus Respekt den Fans und dem Verein gegenüber", verzichtet Hartel nach seinem sensationellen Treffer dann auch auf den Tor-Jubel.

Technisch perfekt

Dabei hätte er allen Grund zum Jubeln gehabt, denn in der langen Tradition der Fallrückzieher beim Tor des Monats gehört der von Hartel aus ästhetischer Hinsicht sicher zu den Top Ten. Mannschafts-Kollege Suleiman Abdullahi schlägt die Flanke vom linken Flügel vor das Kölner Tor. Hartel hat viel Platz, legt sich die Kugel zunächst mit der Brust hoch ab, dreht sich etwas und setzt dann einen technisch schulbuchmäßigen Fallrückzieher an. Der Ball senkt sich nach kurzer Flugbahn perfekt hinter Torhüter Timo Horn ins Kölner Tor.

Das dritte TdM für Union

Union Berlin ist beim TdM der Klub für die artistischen Treffer. Zwei Mal holen sich Spieler von Union vor Hartel die Tor-des-Monats-Medaille. Im September 2018 traf Sebastian Polter ebenfalls per Fallrückzieher und im September 2011 der Brasilianer Silvio mit einem sehenswerten Seitfallzieher.

Aus rechtlichen Gründen dürfen wir diesen Treffer leider nicht im Internet zeigen

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 19. Spieltag 2018/2019

Donnerstag, 31.01.2019 | 20.30 Uhr

Wappen 1. FC Union Berlin

1. FC Union Berlin

Gikiewicz – Trimmel, M. Friedrich, F. Hübner, K. Reichel – Schmiedebach – Prömel, Kroos (68. C. Lenz) – Abdullahi (83. Parensen), Polter (45. Andersson), Hartel

2
Wappen 1. FC Köln

1. FC Köln

T. Horn – Schmitz (80. Sörensen), Mere, Czichos – Risse (62. Clemens), Hauptmann (67. J. Horn) – Geis – Drexler, Terodde, F. Kainz, Cordoba

0

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Hartel (1.)
  • 2:0 F. Hübner (30.)

Strafen:

  • gelbe Karte Trimmel (5 )
  • gelbrote Karte K. Reichel (67./Wiederholtes Foulspiel)
  • gelbe Karte Terodde (2 )
  • gelbe Karte M. Friedrich (1 )
  • gelbe Karte Geis (1 )
  • gelbe Karte Schmitz (3 )

Zuschauer:

  • 22.012

Schiedsrichter:

  • Tobias Welz (Wiesbaden)

Stand der Statistik: Donnerstag, 31.01.2019, 22:26 Uhr

Markus Wessel | Stand: 01.02.2020, 09:55

Darstellung: